Di. Dez 7th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Der geschäftigste Wirtschaftskalender rückt den Euro und den Dollar ins Rampenlicht

2 min read

Früher am Tag:

Es hatte heute Morgen einen besonders ruhigen Start in den Tag im Wirtschaftskalender. In den frühen Morgenstunden gab es keine physischen Statistiken der Märkte.

Majors

Zum Zeitpunkt des Schreibens stieg der japanische Yen gegenüber dem US-Dollar um 0,01% auf 108,74 japanische Yen, während der australische Dollar um 0,05% auf 0,7756 USD stieg. Der neuseeländische Dollar stieg um 0,11% auf 0,7218 USD.

Nächster Tag

In Bezug auf den Euro

In Bezug auf die Wirtschaftsdaten ist es ein relativ arbeitsreicher Tag, an dem die deutsche Wirtschaft wieder im Fokus steht.

Zu den wichtigsten Statistiken gehört die endgültige BIP-Zahl von 1Straße Quartals- und deutsche IFO-Geschäftsklimaindexzahlen.

Erwarten Sie, dass die IFO-Zahlen ausschlaggebend sind, sofern die deutschen BIP-Zahlen nicht revidiert werden. Die Märkte werden nach einer weiteren Erholung der Geschäftsstimmung suchen.

Zum Zeitpunkt des Schreibens stieg der Euro um 0,09% auf 1,2227 USD.

Für das Pfund

Es ist ein weiterer besonders ruhiger Tag im Wirtschaftskalender. Aus Großbritannien sind keine wesentlichen Statistiken fällig, um das Pfund mit Anweisungen zu versorgen.

Mangelnde Statistiken werden die Marktstimmung weiterhin in Richtung der wirtschaftlichen Aussichten führen, um die Richtung vorzugeben. Nach einer Reihe beeindruckender Statistiken sollte der Abwärtstrend des Pfunds begrenzt sein.

Zum Zeitpunkt des Schreibens stieg das Pfund um 0,09% auf 1,4170 USD.

Über den Teich

Es ist ein relativ ruhiger Tag im Kalender. Daten zum Wohnungssektor und Verbrauchervertrauenszahlen sollen noch heute veröffentlicht werden.

Erwarten Sie viel Aufmerksamkeit für die Verbrauchervertrauenszahlen für den Monat Mai. Nach einem unerwarteten Rückgang im April werden sich die Märkte im Mai wieder erholen …

Siehe auch  ADTRAN gibt den Beginn der Annahmefrist für das freiwillige öffentliche Übernahmeangebot der ADVA Optical Networking SE bekannt

Zum Zeitpunkt des Schreibens ist der Dollar-Spot-Index um 0,10% auf 89,753 gefallen.

Chromatisch

An der Front der Wirtschaftsdaten ist es ein ruhiger Tag. Es sind keine Materialstatistiken aus Kanada fällig.

Mangelnde Statistiken werden den kanadischen Dollar auch heute noch in den Händen der Marktrisikostimmung lassen.

Zum Zeitpunkt des Schreibens ist der kanadische Dollar gegenüber dem US-Dollar um 0,02% auf 1,2046 kanadische Dollar gefallen.

Um einen Blick auf alle wirtschaftlichen Ereignisse von heute zu werfen, lesen Sie unseren Wirtschaftskalender.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.