Juni 22, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Deutsche Inflationsrate fällt auf den niedrigsten Stand seit drei Jahren – Xinhua

2 min read
Deutsche Inflationsrate fällt auf den niedrigsten Stand seit drei Jahren – Xinhua

Menschen kaufen am 3. April 2024 in einem Supermarkt in Berlin, der Hauptstadt Deutschlands, ein. Die deutsche Inflationsrate fiel im März auf 2,2 Prozent und erreichte damit den niedrigsten Stand seit April 2021, so vorläufige Zahlen des Statistischen Bundesamtes (Desatis). ) am 3. April 2024. Dienstag. (Xinhua/Ren Pengfei)

BERLIN, 2. April 2020 (Xinhua) — Die Inflationsrate in Deutschland sank im März auf 2,2 Prozent und erreichte damit den niedrigsten Stand seit April 2021, wie das Statistische Bundesamt (Desatis) am Dienstag vorläufigen Zahlen mitteilte.

Der Rückgang deutet auf eine anhaltende Abschwächung des Preisdrucks hin. Im März fielen die Energie- und Lebensmittelpreise im Jahresvergleich um 2,7 bzw. 0,7 Prozent. Die Energiepreise, der Haupttreiber der Inflation im Land im vergangenen Jahr, sind kürzlich gesunken, während die Lebensmittelpreise zum ersten Mal seit 2015 gesunken sind.

Das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung geht davon aus, dass die Inflationsrate in Deutschland bis zum Sommer unter das Ziel der Europäischen Zentralbank von 2 % sinken wird.

Während der Energiekrise erhöhte die Europäische Zentralbank schrittweise ihren Leitzins auf das hohe Niveau von 4,5 Prozent, das sie seit September letzten Jahres beibehält.

„Aus deutscher Sicht gibt es keinen Grund, warum die EZB die Zinsen nicht bald senken kann“, sagte Timo Wolmershauser, Experte des Ifo-Instituts.

Während Deutschland, Europas größte Volkswirtschaft, versucht, die Zinssätze zu senken, um Ausgaben und Investitionen anzukurbeln, schrumpfte seine Wirtschaft im vergangenen Jahr um 0,3 Prozent, und die Erwartungen für das laufende Jahr sind nicht optimistisch. Experten gehen davon aus, dass das Land eine tiefere Rezession oder bestenfalls ein leichtes Wachstum erleben könnte.

Siehe auch  Mit dem Coronavirus infiziert? Das sind die Symptome!

Gleichzeitig bleiben die Verbraucher vorsichtig. „Es bleibt unklar, ob es zu einer nachhaltigen und deutlichen Verbesserung der Verbraucherstimmung kommt“, sagte der Handelsverband Deutschland.

Ein Mann kauft Brot in einem Supermarkt in Berlin, der Hauptstadt Deutschlands, 3. April 2024. Die Inflationsrate in Deutschland sank im März auf 2,2 Prozent und erreichte damit den niedrigsten Stand seit April 2021, so vorläufige Zahlen des Statistischen Bundesamtes ( Destatis) am Dienstag. (Xinhua/Ren Pengfei)

Am 3. April 2024 fahren Autos vor einer Tankstelle in Berlin, der Hauptstadt Deutschlands. Nach vorläufigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes ist die Inflationsrate in Deutschland im März auf 2,2 Prozent gesunken und hat damit den niedrigsten Stand seit April 2021 erreicht ( Desatis). Dienstag. (Xinhua/Ren Pengfei)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert