Sa. Mai 8th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Deutsche Online-Hochschulmeisterschaft mit Unterstützung des Deutschen Judoverbandes

2 min read

Der Deutsche Hochschulsportverband (ADH) veranstaltet mit Unterstützung des Deutschen Judo-Verbandes (DJB) eine Online-Judo-Kata-Meisterschaft.

Die Judo Kata findet vom 3. bis 30. Mai zur Registrierung statt. Während dieser Zeit müssen die Teilnehmer ihre Präsentationen auf die Sportdata-Website hochladen.

“Wir möchten dem Judo die Möglichkeit geben, kreativ zu sein und gleichzeitig im Sport aktiv zu sein”, sagte Moritz Bellmann, Präsident des Judo.

„Sie können sich mit Studenten aus ganz Deutschland messen.

Die Teilnehmer entwickeln ihre eigene Kata.

„Dies besteht aus vier Techniken, die auf beiden Seiten gezeigt werden.

Judo kann Techniken mit einer Schaukel kombinieren, wenn man auf dem Boden steht.

Zusätzlich müssen zwei Richtungen der Wurfbewegung in der gesamten Kata erkannt werden.

„Durch die Verwendung von kostenloser Kata können wir allen Judos die Teilnahme ermöglichen, unabhängig von ihrem Wissensstand.

“Wir fördern auch die Kreativität der Schüler.”

IJF-Wettbewerbe wurden in der Vergangenheit von Sportdata unterstützt. © Getty Images
IJF-Wettbewerbe wurden in der Vergangenheit von Sportdata unterstützt © Getty Images

Das Turnier wird eine Vor- und Endrunde haben und diese Eröffnungstour wird auf Sportdata hochgeladen.

Diese werden beurteilt und die Besten qualifizieren sich für das Finale, wo sie die Kata erneut oder in einer anderen Version anbieten können.

Sportdata veranstaltete zuvor Online-Kampfsportturniere, einschließlich der Unterstützung von Kata-Turnieren der International Judo Federation.

In Deutschland stand im Oktober die Karate-Kata-Meisterschaft der Deutschen Universität auf dem Podium.

Bellman fügte hinzu: “Wir sind dankbar für die gute Zusammenarbeit mit sportdata.org und haben einen engagierten Ansprechpartner in der Region eTournemant an unserer Seite.”

DJB Kata unterstützt die Meisterschaft und hofft, Kata als Disziplin im Hochschulsport weiter zu etablieren.

“Ich bin sehr zufrieden mit der Unterstützung des Kata-Komitees, da dies erstklassige Unterstützung im Sportbereich garantiert”, fügte Bellman hinzu.

READ  Neuer Verschwörungstheoretiker?: Michael Wendler lehnt DSDS ab

“Für die Zukunft wird das Kata-System einen weiteren Ansprechpartner für Studenten bieten.”

Die Registrierung ist noch bis zum 28. April geöffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.