Juni 16, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Deutsche Polizei warnt England-Fans vor „10 Bombers“-Gesängen: „Sei kein D—“

2 min read
Deutsche Polizei warnt England-Fans vor „10 Bombers“-Gesängen: „Sei kein D—“

In seiner Ansprache anlässlich des 80. Jahrestags der Landung am D-Day zitierte Booth jedoch eine „jüngste Kampagne in England“, die von der Football Supporters‘ Union organisiert wurde und die die Fans der Three Lions aufforderte: „Bitte seien Sie nicht zu Schulden gekommen …“.

Erzählen Telegraphensport„Das würde ich ihnen sagen: Sei kein Trottel. Wenn sie so ein Lied singen, kann ich es nicht ändern. Das ist in Deutschland nicht strafbar.“

„Ich hoffe, dass alle friedlichen, gesetzestreuen Fans ihnen sagen: Hör auf damit.“

Er fügte hinzu: „Ich weiß und jeder in Deutschland weiß, dass zwischen England und Deutschland eine langjährige sportliche Rivalität besteht. Aber es ist mir wichtig zu sagen, dass es nur eine mathematische Frage ist.

Unsere Länder sind und bleiben seit mehr als sieben Jahrzehnten Verbündete.“

Beide warnten davor, dass jeder, der beim Hitlergruß erwischt werde, der in Deutschland strafbar sei, verhaftet werde.

„Wenn wir darüber reden, den Hitlergruß zu zeigen, ist das absolut unerträglich und unerträglich“, sagte er. „Wir müssen ihnen sagen, dass das strafbar und in Deutschland strafbar ist.“

Mitglieder eines englischen Fan-Reiseclubs wurden beim Singen von „Ten German Bombers“ erwischt und müssen seit 2017, als es während des Freundschaftsspiels der Mannschaft in Deutschland gesungen wurde, mit einem Verbot für zukünftige Spiele rechnen.

Dies geschah, obwohl Englands Trainer Gareth Southgate das Lied zuvor verurteilt hatte und sagte: „Es ist inakzeptabel, absolut inakzeptabel.“

„Wir haben diese Zeiten hinter uns gelassen, oder wir hätten sie hinter uns lassen sollen. Sie repräsentieren uns nicht als Team, die Leute, die es tun.“

Siehe auch  Formel 1 2021: Sergio Perez verlässt Racing Point

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert