Sa. Jul 24th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Wolverhampton, West Bromwich Albion und Aston Villa sind alle in Englands Interim-Kader für die Euro 2020 vertreten

2 min read
Connor Coady. Foto: Carl Recine / PA Wire.

Wolfskapitän Connor Cody wurde neben Bajis ‘Torhüter Sam Johnston aufgenommen.

Villa hat drei Spieler, die das Team gebildet haben – Kapitän Jack Grealish, Teron Mings und Olly Watkins.

Der in Stourbridge geborene Jude Bellingham, der für Borussia Dortmund spielt, ist ebenfalls dabei.

Gareth Southgate hat einen 33-köpfigen Kader ernannt, der am 1. Juni auf die letzten 26 verkleinert wird. Das bedeutet, dass die Spieler eine Woche warten müssen, um zu sehen, ob sie es in den letzten Kader schaffen.

Caddy wird als wichtiger Teil der Führungsstruktur in England angesehen, aber nach einer schwierigen Saison für Wolverhampton bleibt abzuwarten, ob er es in den letzten Kader schafft.

Nachdem Nick Pope verletzt ist, ist Johnston gut aufgestellt, um nächste Woche aufgenommen zu werden. Aaron Rumsdale von Sheffield United wird als vierter Torhüter ausgewählt.

Das Trio der Villa wurde ebenfalls ausgewählt, um die Endrunde zu bilden.

An anderer Stelle gibt es die ersten Einsätze für den Verteidiger von Brighton, Ben White, und den Verteidiger von Everton, Ben White, während der junge Spieler von Manchester United, Mason Greenwood, zum ersten Mal berufen wurde, seit er nach seinem ersten Auftritt in Island nach Hause gebracht wurde.

Eric Dyer fehlt, aber Alexander Arnold ist wieder am Set, zusammen mit den Rechtsverteidigern Reese James, Kieran Trippier und Kyle Walker.

READ  Primera Division, Spieltag 16: Real Madrid scheitert, Atlético bleibt Erster - Fußball

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.