Januar 26, 2023

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Deutsche Züge servieren Kaffee in Steingutbechern, um Abfall zu reduzieren | Deutschland

1 min read

Die Deutsche Bahn hat angekündigt, dass Fahrgäste der Deutschen Bahn ab dem nächsten Jahr ihren Kaffee in einer Porzellantasse bekommen können, um Abfall zu reduzieren.

Das Unternehmen sagte in einer Erklärung, dass Reisende bei der Bestellung von Speisen und Getränken auf seinen Intercity- und Hochgeschwindigkeitsdiensten die Option „hochwertiges Porzellan oder Glas“ wählen können.

Kunden werden für alle Bestellungen in Bahnkneipen wiederverwendbare Tassen, Teller und Schalen kostenlos und ohne Pfand angeboten. Kunststoff- und Kartonverpackungen sind weiterhin auf Kundenwunsch erhältlich.

Mit dieser Änderung werden die Angebote der Deutschen Bahn an die in Kraft tretenden Vorschriften angepasst Deutschland Am 1. Januar. Ab dem kommenden Jahr müssen Restaurants und Cafés ihre Fertigprodukte in Mehrwegverpackungen anbieten. Einwegverpackungen werden nicht verboten, aber kostenloser Ersatz muss angeboten werden.

„Die Deutsche Bahn treibt ihre grüne Transformation in der Bordverpflegung voran“, sagt Michael Peterson, Leiter Fahrgastservice des Bahnbetreibers.

Das Unternehmen sagte, dass im Rahmen seiner Bemühungen, seinen ökologischen Fußabdruck zu verringern, seit März mehr als 50 % der in den Zügen der Deutschen Bahn servierten Gerichte vegan oder vegetarisch sind.

Die Deutsche Bahn hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2040 klimaneutral zu sein.

Siehe auch  Frankreich und Deutschland wollen nach Spannungen "vorankommen" - Minister

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.