Mi. Jan 26th, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Deutscher Scholz spricht über eine Frage zur Kernenergie

1 min read

Bundeskanzler Olaf Schulz verlässt nach einem Treffen mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron (nicht abgebildet) am 10. Dezember 2021 im Elysee-Palast in Paris, Frankreich. REUTERS/Sarah Messonnier

BERLIN (Reuters) – Bundeskanzler Olaf Scholz ging am Freitag einer Frage zu Differenzen zwischen Deutschland und Frankreich bei der Einstufung der Atomkraft als nachhaltig aus und sagte, es läge an jedem Land, selbst zu entscheiden, wie es den Klimawandel bekämpft.

„Jedes Land verfolgt seine eigene Strategie zur Bekämpfung des menschengemachten Klimawandels. Uns verbindet, dass wir uns dieser Verantwortung und Ambition bewusst sind“, sagte er bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron in Paris bei seiner ersten Auslandsreise als Deutsch. Berater.

Die neue Bundesregierung, die diese Woche ihr Amt angetreten hat, hat versprochen, die Klimaschutzbemühungen mit weitreichenden Reformen zu verstärken, darunter einen schnelleren Ausbau der erneuerbaren Energien und einen beschleunigten Kohleausstieg.

„Wir konzentrieren uns darauf, dieses Programm zu erreichen und leisten daher unseren Beitrag“, sagte Schultz am Freitag.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugang zu reuters.com zu erhalten

(Cover von Maria Sheehan und Sabine Siebold)

Unsere Kriterien: Trust-Prinzipien von Thomson Reuters.

Siehe auch  Covid-19-Patienten: Kollateralschädigung des Gehirns - DER SPIEGEL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.