Januar 27, 2023

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschland erwartet beim EU-Außenministertreffen in Brüssel weitere Sanktionen gegen den Iran

2 min read

37 neue Namen aus dem Iran werden voraussichtlich wegen Menschenrechtsverletzungen auf die schwarze Liste gesetzt, wenn sich die Außenminister der Europäischen Union am Montag treffen. AP

Berlin: BERLIN (Reuters) – Es wird erwartet, dass sich die Außenminister der Europäischen Union bei ihrem nächsten Treffen am Montag in Brüssel auf weitere Sanktionen gegen Mitglieder des berüchtigten iranischen Revolutionsgardenkorps einigen, sagte ein Sprecher des deutschen Außenministeriums.

„Unsere Politik konzentriert sich derzeit darauf, den Druck auf das iranische Regime zu erhöhen“, sagte der Sprecher den Medien auf einer Pressekonferenz in Berlin auf die Frage, ob EU-Sanktionen die diplomatischen Bemühungen behindern könnten, Teheran an der Entwicklung von Atomwaffen zu hindern.

Die Nachrichtenagentur Reuters berichtete, dass die Europäische Union ihre Sanktionen gegen den Iran am Montag voraussichtlich um 37 Einzelbeschränkungen erweitern wird. Das Europäische Parlament forderte die Weltorganisation auf, das Korps der Islamischen Revolutionsgarden so schnell wie möglich als terroristische Organisation zu klassifizieren.

„Wir werden am Montag das vierte Sanktionspaket gegen den Iran verabschieden, und wir denken, dass wir wirklich mit der Arbeit am fünften Element beginnen sollten, um das IRGC als terroristische Organisation zu klassifizieren“, sagte ein EU-Diplomat.

Mit der Entwicklung vertraute Personen sagten, dass beim Treffen der EU-Außenminister am Montag voraussichtlich 37 neue Namen wegen Menschenrechtsverletzungen auf die schwarze Liste gesetzt werden. Die Sanktionen bedeuten, dass Mitglieder des IRGC nicht in die Europäische Union reisen dürfen und alle Vermögenswerte, die sie in Europa haben, eingefroren werden.

Der EU-Diplomat fügte jedoch hinzu, dass das IRGC als Organisation noch nicht sanktioniert werde. „Wenn wir das tun, sollte er rechtlich gesund sein, und das wird jetzt diskutiert. Aber er wird am Montag nicht fit sein.

Siehe auch  Die weltweit ersten zu 100 % mit Wasserstoff betriebenen Züge sind jetzt in Deutschland im Regionalverkehr unterwegs, um Diesel zu ersetzen

Lesen Sie alle Dateien neuesten NachrichtenUnd trendige NachrichtenUnd Cricket-NeuigkeitenUnd Bollywood-NachrichtenUnd
Nachrichten aus Indien Und Unterhaltungsnachrichten hier. Folgen Sie uns FacebookUnd Twitter Und Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.