August 19, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschland setzt ausländische Leiharbeiter ein, um Personalengpässe an deutschen Flughäfen zu lindern – Bild

1 min read

Deutschland werde die Einreise ausländischer Arbeitskräfte zur Schließung des Personalmangels an deutschen Flughäfen als Übergangslösung zulassen, berichtete die Zeitung Bild am Sonntag am Sonntag unter Berufung auf die Innen-, Verkehrs- und Arbeitsminister. Flughafenbetreiber in ganz Europa, einschließlich Deutschland, sind unterbesetzt, um den Passagierstrom zu bewältigen, da die Reisenachfrage mit dem Ende der meisten COVID-19-Beschränkungen zurückkehrt.

Bilder von Passagieren, die Anfang dieser Woche in langen Schlangen an den Sicherheitskontrollen am Düsseldorfer Flughafen warteten, zeigten das Ausmaß des Mangels, der während der Ferienzeit für Chaos gesorgt hat. Bild sagte, die Innen-, Arbeits- und Verkehrsministerien würden eine gemeinsame Kampagne starten, um ausländische Zeitarbeitskräfte für die Arbeit an deutschen Flughäfen zu gewinnen, und fügte hinzu, dass an Flughäfen etwa 2.000 bis 3.000 Mitarbeiter fehlen.

Ziel der Aktion ist es, vier Fachkräfte aus der Türkei nach Deutschland zu holen, die ab Juli für einige Monate eingesetzt werden können. Arbeitsminister Hubertus Heil sagte, Arbeitgeber müssten Gruppenlöhne zahlen und für einen begrenzten Zeitraum angemessenen Wohnraum zur Verfügung stellen.

„Wir wollen jede Form von Sozialdumping und Ausbeutung ausschließen“, zitiert Bild Hill.

(Diese Geschichte wurde nicht von den Devdiscourse-Mitarbeitern bearbeitet und wird automatisch aus einem geteilten Feed generiert.)

Siehe auch  Deutsche Verpackungskonferenz 2021 - Packaging Europe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.