Juni 20, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschland sieht sich mit der „Japanisierung“ konfrontiert, da die Babyboomer-Generation aus dem Erwerbsleben ausscheidet

2 min read
Deutschland sieht sich mit der „Japanisierung“ konfrontiert, da die Babyboomer-Generation aus dem Erwerbsleben ausscheidet

Der Internationale Währungsfonds hat gewarnt, dass Deutschland jahrelang vor einer Rezession stehen wird, da die Babyboomer in den Ruhestand gehen und unter einer schrumpfenden Erwerbsbevölkerung leiden.

Der Kreditgeber der letzten Instanz der Welt sagte, Europas größte Volkswirtschaft sei zu einem schwachen Wachstum verurteilt, wenn es keinen Weg fände, die Menschen in Arbeit zu halten.

Der IWF sagte, dass die Wachstumsrate der deutschen Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter „mittelfristig“ um 0,7 Prozentpunkte zurückgehen werde, da eine große Generation der Babyboomer in den Ruhestand gehe und die Einwanderung nachlasse.

Dies würde zur Folge haben, dass das produzierende Unternehmen den stärksten Rückgang seiner Arbeitskräftewachstumsrate aller G7-Länder erleiden würde, und zwar um die Hälfte der zuvor geschätzten Rate.

Carsten Brzeski, Ökonom bei der ING Bank, sagte, die düsteren Zahlen markierten den Beginn eines „Japanisch-Deutschlands“.

„Vor der Pandemie wurde das Potenzialwachstum in Deutschland auf rund 1,5 % geschätzt“, sagte Brzeski. Dies zeigt Ihnen, welche großen Auswirkungen die Demografie hat.

Der IWF sagte, die öffentlichen Finanzen würden unter einer großen älteren Bevölkerung leiden, da die Steuereinnahmen langsamer wachsen und die Ausgaben für Gesundheitsversorgung und Renten steigen.

„Mit Ausnahme von Japan haben wir einfach kein anderes Beispiel dafür, was dieser demografische Wandel in einer fortgeschrittenen Volkswirtschaft bewirken wird“, fügte Brzeski hinzu. „Wenn wir uns die Schlagzeilen ansehen, sehen wir, dass das Wachstum zurückgeht.“ [and] Rezession, aber wir haben keine Ahnung, was das für die Gemeinden bedeuten wird.

Brzeski sagte, dass in diesem Jahr eine Rekordzahl von Deutschen ihren 60. Geburtstag feiern werde, nämlich 1,4 Millionen Deutsche.

Siehe auch  Deutschland und Belgien gehören zu den Favoriten auf Eishockey-Gold

Gleichzeitig würden in den nächsten fünf bis zehn Jahren zwischen fünf und sieben Millionen Arbeitnehmer aus dem Arbeitsmarkt ausscheiden, fügte er hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert