Mai 19, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschlandstärke für nächstes Jahr steigt um 2,3 %; Preise für Wind- und Solarenergie steigen um 30 % inmitten von Preiserhöhungen, Lieferkettenproblemen: NRG wichtig

2 min read

Dubai: Trotz Marktvolatilität erlebte der Wohnimmobilienmarkt in Dubai laut einem CBRE-Bericht ein Rekordquartal mit einem Gesamttransaktionsvolumen von 7.865 im März 2022, was einem Anstieg von 83,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Das Gesamttransaktionsvolumen im Jahr bis März 2022 betrug 19.009, die höchste Summe, die jemals im ersten Quartal eines Jahres gemeldet wurde.

Im ersten Quartal 2022 stiegen die Off-Plan-Verkäufe um 94,6 %, während die Verkäufe auf dem Sekundärmarkt um 76,1 % zunahmen.

Die durchschnittlichen Immobilienpreise in Dubai steigen

Dem Bericht zufolge stiegen die Durchschnittspreise im Jahr bis März 2022 um 11,3 %.

In diesem Zeitraum stiegen die Durchschnittspreise für Wohnungen um 10,0 %, während die Durchschnittspreise für Villen um 20,2 % stiegen.

Ende März 2022 kosteten Wohnungen in Dubai durchschnittlich 30 $ pro Quadratfuß und Villen durchschnittlich 344 $ pro Quadratfuß.

Verglichen mit den Höchstständen von Ende 2014 liegen diese Raten pro Quadratfuß 26,2 % bzw. 12,3 % unter dem Höchstwert für Apartments bzw. Villen.

Im Wohnungssegment des Marktes verzeichnete Downtown Dubai mit 550 $ den höchsten durchschnittlichen Umsatz pro Quadratfuß.

Im Villensegment hatte Palm Jumeirah mit 792 $ den höchsten durchschnittlichen Umsatz pro Quadratfuß.

Die Durchschnittsmieten stiegen

Die durchschnittlichen Mieten in den 12 Monaten bis März 2022 stiegen um 13,1 %, wobei die durchschnittlichen Mieten für Wohnungen und Villen um 11,7 % bzw. 22,5 % stiegen.

Ab März 2022 betrugen die Mieten für Wohnungen und Villen durchschnittlich 21.780 USD bzw. 64.917 USD pro Jahr.

Auf dem Mietmarkt sind die höchsten jährlichen Durchschnittsmieten für Wohnungen und Villen in Palm Jumeirah zu finden, mit durchschnittlichen Mieten von 53.766 $.

Siehe auch  Update: Evonik bereitet den Verkauf seines C4-Geschäfts vor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.