Mi. Jun 16th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Die deutsche Revisionsstelle sieht in ihrer geplanten ESM-Reform – dem ZDF – erhebliche Risiken

1 min read

BERLIN (Reuters) – Das Radio ZDF berichtete am Sonntag, dass die geplante Reform des Rettungsfonds für die Eurozone ein erhebliches Risiko für den deutschen Staatshaushalt darstellt, teilte die Bundesrevisionsstelle in einem vertraulichen Bericht mit.

Die Finanzminister der Eurozone einigten sich im November darauf, die Zuständigkeiten des als Europäischer Stabilitätsmechanismus (ESM) bezeichneten Fonds zu erweitern, um die Widerstandsfähigkeit des gemeinsamen Währungsraums zu stärken, da befürchtet wird, dass die COVID-19-Pandemie das Risiko künftiger wirtschaftlicher Probleme erhöht.

Die Änderungen werden es ESM ermöglichen, Kredite an den Bank Settlement Fund der Eurozone zur Veräußerung von Banken in Schwierigkeiten zu vergeben, wenn dem Fonds in einer Bankenkrise das Geld ausgeht.

Das ZDF zitierte den Bericht mit den Worten, dies würde zu einer “Standardisierung der Bankrisiken auf der Ebene der öffentlichen Mittel” führen, was bedeutet, dass die Rechnungsprüfungsbehörde befürchtet, dass das Land in Fällen von Bankenkrisen zahlen muss.

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages wird am Montag bei einer öffentlichen Anhörung den ESM-Präsidenten Klaus Regling, Elk Koenig, Vorsitzender des Abwicklungsfonds und stellvertretende Vorsitzende der deutschen Zentralbank Claudia Boch, anhören.

Das Rechnungsprüfungsbüro reagierte nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme.

(Vorbereitet von Kirsty Knoll, Schnitt von Angus McSwane)

READ  Die Polizei ist sprachlos: Ein 20-Jähriger schläft hinter dem Lenkrad, während er mit 140 km / h auf der Autobahn fährt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.