Juli 22, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Die Deutsche TV-Plattform hat einen neuen Vorstand gewählt

2 min read
Die Deutsche TV-Plattform hat einen neuen Vorstand gewählt

Vertreter von mehr als 50 Unternehmen, Organisationen und Institutionen des deutschen Branchenverbandes Deutsche TV-Plattform haben auf der heutigen Mitgliederversammlung in Berlin ihren neuen Vorstand gewählt.

Andre Prahl (CEO Distribution von RTL Deutschland und Geschäftsführer von RTL Technology) wurde zum Vorstandsvorsitzenden ernannt. Als Vizepräsidenten fungieren Sasha Molina (Produktionsleiterin NDR, für die ARD) und Dr. Dietmar Schell (Senior General Manager, Sony R&D Tokyo, Vizepräsident, Sony Europe), neu in den Vorstand berufen.

Ebenfalls neu im Vorstand ist Marc Albers (Vodafone Broadband Division Director). Auch Joachim Abel (Vice President, TV Channel Products and Operations, Deutsche Telekom) und Christoph Molleb (Geschäftsführer, SES Deutschland) wurden als Mitglieder des Vorstands wiedergewählt. Die Amtszeit des gewählten Rates beträgt zwei Jahre.

Dem Vorstand der Deutschen TV-Plattform gehören außerdem die Leiter der Arbeitsgruppen (WG) an: Nicole Agudo Berbel (Geschäftsführerin und Vertriebsleiterin, Seven.One Entertainment Group), Leiter der WG Smart Media, Dr. Niklas Brambring (CEO Zattoo). ), Leiter der Arbeitsgruppe Media over IP, und Stefan Kunz (VP Content Platforms & Operations, Sky Deutschland), Leiter der Arbeitsgruppe Ultra HD.

Über 50 Mitglieder der Deutschen TV-Plattform repräsentieren nahezu alle Bereiche unserer Branche. Dies spiegelt sich auch in unserem Vorstand wider. Nach der Digitalisierung von Vertriebsinfrastrukturen transformieren wir zunehmend geistiges Eigentum in der Medienbranche und nutzen dabei künstliche Intelligenz und viele weitere Innovationsthemen wie OTT, FAST, Content Discovery, Metadaten und Usability. „Mit dem neuen Vorstand sind wir bestens aufgestellt, um die wichtigsten Trends der Medienbranche für unsere Mitglieder weiterhin erfolgreich zu gestalten“, sagte Prahl.

„Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit meinen Vorstandskollegen und Mitgliedern der Deutschen TV-Plattform. Ich möchte mich ganz herzlich bei Michael Zumkeller und Rolf Vierg für ihr herausragendes Engagement in den vergangenen Jahren bedanken. Das haben sie getan.“ „Wir haben die erfolgreiche Arbeit der Deutschen TV-Plattform maßgeblich geprägt.“

Siehe auch  Eine potenzielle Entwicklung könnte mehr wirtschaftliche Aktivität in den Wäldern anregen

Wierig und Zumkeller traten nie wieder zur Wahl an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert