Mai 17, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Die deutsche Wirtschaft ist 2014 um 1,5 % gewachsen

1 min read

Eine schnelle Schätzung vom Donnerstag zeigte, dass die deutsche Wirtschaft, die größte in Europa, die globalen Wirtschaftsstürme überstanden hat und 2014 um 1,5 Prozent gewachsen ist, besser als von der Regierung erwartet.
Auch die öffentlichen Finanzen Deutschlands seien solide, teilte Destatis mit, der öffentliche Gesamthaushalt weise einen Überschuss von 0,4 Prozent des BIP auf.
„Insgesamt hat sich die deutsche Wirtschaft im Jahresdurchschnitt 2014 als stabil erwiesen“, heißt es in der Mitteilung.
Die Statistiker sagten, das BIP-Wachstum von 1,5 Prozent sei „höher als der Durchschnitt der letzten 10 Jahre von 1,2 Prozent“.
Die Regierung hatte begonnen, für 2014 ein Wachstum von 1,2 Prozent zu erreichen.
In den vergangenen beiden Jahren verzeichnete die deutsche Wirtschaft ein sehr bescheidenes Wachstum von 0,4 Prozent im Jahr 2012 und 0,1 Prozent im Jahr 2013.
„Die deutsche Wirtschaft hat sich in einem herausfordernden weltwirtschaftlichen Umfeld als stark erwiesen und profitiert insbesondere von einer starken Binnennachfrage“, sagte Destatis-Präsident Rodrich Eggler auf einer Pressekonferenz.
„Die wirtschaftliche Lage hat sich nach einem dynamischen Jahresauftakt und der anschließenden Schwächephase im vergangenen Sommer zum Jahresende 2014 stabilisiert“, sagte er.

Agentur für französische Presse

Siehe auch  Deutschland will bis 2035 100 % seiner Energie aus erneuerbaren Quellen beziehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.