Do. Mai 6th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Die deutsche Wirtschaft schrumpfte im ersten Quartal

1 min read

Die deutsche Wirtschaft ging im ersten Quartal nach einer ersten Schätzung des Statistischen Bundesamtes vom Freitag zurück.

Laut Destatis ging das BIP gegenüber dem Vorquartal um bereinigte 1,7% zurück. Der Rückgang war größer, als die Ökonomen in der Umfrage des Wall Street Journal einen Rückgang um 1,5% prognostiziert hatten.

Die Coronavirus-Krise führte zu Beginn des Jahres 2021 zu einem weiteren Rückgang der Wirtschaftsleistung. Laut Distatis wirkten sich die Beschränkungen negativ auf den Verbrauch der privaten Haushalte aus, während die Rohstoffexporte die Wirtschaft ankurbelten.

Destatis sagte, sein BIP sei im ersten Quartal kalender- und zinsbereinigt gegenüber dem Vorjahr um 3,0% geschrumpft. Ökonomen, die das Wall Street Journal befragten, hatten einen Rückgang von 3,2% erwartet.

Das Statistische Bundesamt hat auch die Wirtschaftsleistung im vierten Quartal 2020 von zuvor geschätzten 0,3% auf 0,5% Wachstum revidiert.

Die deutschen Daten folgen auf die Veröffentlichung der ersten Schätzungen des BIP im ersten Quartal in Frankreich, Spanien und Italien. Die französische Wirtschaft verzeichnete ein Wachstum von 0,4%, während die spanische und die italienische Wirtschaft einen Rückgang von 0,5% bzw. 0,4% verzeichneten.

Das Statistische Bundesamt wird am 25. Mai die endgültigen BIP-Ergebnisse des ersten Quartals veröffentlichen.

Schreiben Sie an Maria Martinez unter [email protected]

READ  Griechenland versucht, die westlichen Grenzen zu erweitern, um die wirtschaftliche Ausbeutung zu sichern Stimme von Amerika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.