Do. Sep 23rd, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Die Heftigkeit der Waldbrände in den USA wurde enthüllt, als ein Feuer eine kalifornische Waldkamera verschlingt | US-Nachrichten

2 min read

Die Heftigkeit und Geschwindigkeit von Waldbränden in den USA wurden aus einer einzigartigen Perspektive eingefangen, mit einer Dschungelkamera, die zeigt, wie es ist, einer Wand entgegenkommenden Feuers zu begegnen.

Mehrere massive Brände zerstörten Dutzende von Häusern im amerikanischen Westen und Zeitraffer-Videos von Indian Falls im Norden Kalifornien Zeigt den Moment des Verschluckens der Kamera an.

Am Horizont erscheint dicker schwarzer Rauch, bevor riesige Flammen am Himmel erscheinen.

Bild:
Dixiefire verbrannte mehr als 200.000 Morgen. Bild: AP

Das Feuer – ein Teil des Dixie Fire – wandert bedrohlich durch die Bäume und füllt schließlich den Rahmen mit einem Sturm aus Rauch und Feuer, bevor es die Kamera herausnimmt.

Dixiefire verbrennt mehr Platz als New York City, wurde aber am Dienstag teilweise eingedämmt, als kühleres und feuchteres Wetter einzog.

“Dieses nasse Zeug ist gestern vom Himmel gefallen und ich erinnere und erkenne es nicht”, sagte Unfallführer Dan Dulles.

An diesem Wochenende werden heißere und trockenere Bedingungen erwartet, jedoch bleiben mehr als 10.000 Häuser in der Region gefährdet – etwa 175 Meilen (282 km) nördlich von San Francisco.

in einem Oregon nach Norden, geschmuggeltes Feuer Es wurde vom Blitz gestartet und ist das größte in den Vereinigten Staaten. Es hat 161 Häuser, 247 Nebengebäude und 342 Fahrzeuge zerstört.

Ungefähr 641 Quadratmeilen (1.660 Quadratkilometer) der Erde sind verbrannt.

Bootleg-Feuer in Oregon wurde vom Blitz ausgelöst
Bild:
Das Bootleg Fire in Oregon wurde durch einen Blitz ausgelöst und ist das größte in den Vereinigten Staaten

Auch die Feuerwehren des Bundesstaates erwarteten am Mittwoch wegen des kalten, deprimierenden Wetters eine Atempause, bevor es wieder heiß und trocken wurde.

Siehe auch  Frankreich: Drei Tote bei Messerangriff in Nizza, Terroreinheit identifiziert

Rauch von Waldbränden hat sich nach Montana sowie in Teilen von Idaho und Wyoming ausgebreitet und laut staatlichen Überwachungsstationen ungesunde Umweltverschmutzung verursacht.

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen barrierefreien Videoplayer

Waldbrände haben den Westen der USA verwüstet

Fast 80 Brände haben nach Angaben des National Interagency Fire Center in 11 westlichen Bundesstaaten und Alaska zusammen mehr als 6.000 Quadratkilometer niedergebrannt.

Wissenschaftler sagen Klimawandel Es hat die Region in den letzten 30 Jahren wärmer und trockener gemacht und wird diese Brände weiterhin häufiger und zerstörerischer machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.