Fr. Sep 18th, 2020

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Die Kabarettistin Lisa Eckhart wurde vom Literaturfestival entladen

1 min read
Die Kabarettistin Lisa Eckhart wurde vom Literaturfestival entladen

D.Die österreichische Kabarettistin Lisa Eckhart wird aus Sicherheitsgründen vom „Harbour Front Literature Festival“ in Hamburg entladen. Dies geht aus internen Mails hervor, die WELT zur Verfügung stehen. Zuerst hatte er „Spiegel“ über den Prozess berichtet.

Die Festivalleitung erklärte ihren Schritt mit der Feststellung, dass der Veranstalter für den Schutz des Publikums und der darstellenden Künstler verantwortlich ist. Dies kann jedoch bei Lisa Eckhart nicht garantiert werden. Der umstrittene Kabarettist sollte im Rahmen des „Debütantin-Salons“ aufgetreten sein.

auch lesen

Der “Nochtspeicher”, in dem die Veranstaltung hätte stattfinden sollen, nutzte seine Hausordnung und verbot das Erscheinen. Das Restaurant befürchtete, dass es bei einer Lesung des Künstlers im „bekanntesten linken Viertel“ zu Protesten kommen könnte, die „eskalieren“ könnten.

auch lesen

Masterarbeit über den Teufel: Lisa Eckhart

Was tun mit Antisemitismus?

Der Kabarettist ist umstritten. In der Vergangenheit warfen ihre Kritiker ihr antisemitische Aussagen vor, darunter einen Auftritt im Programm „Mitternachtsspitzen“ von 2018.

Eckhart war von der Festivalleitung angewiesen worden, freiwillig von einer Teilnahme abzusehen – aber der Künstler lehnte ab.

READ  Corona in Deutschland: RKI meldet 902 Neuinfektionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.