Mai 16, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Kehrt Wayne Rooney bald zur Premier League zurück?

3 min read

 

Das erste Engagement als Trainer hat sich Wayne Rooney wohl anders vorgestellt: Nachdem er 2020 bei Derby County angefangen hat, konnte er sich noch auf Platz 21 retten und den Abstieg aus der EFL Championship verhindern. Eine Saison später war der Abstieg aber nicht mehr abzuwenden – nach 45 Spielen lag Derby County auf Platz 22 mit gerade einmal 34 Punkten. 14 Siege und 13 Unentschieden waren zu wenig, um auf dem 21. Platz zu landen. Neben Derby County sind auch Peterborough United und der FC Barnsley abgestiegen. Der FC Fulham konnte mit 90 Punkten den Aufstieg feiern – aufgestiegen ist auch der AFC Bournemouth.

Ob Wayne Rooney bei Derby County bleiben wird? Es sieht ganz so aus, als würde Rooney das Team verlasen und in die Premier League zurückkehren. Noch gibt es keine bestätigten Meldungen, sondern nur Gerüchte. Aber es mag durchaus unwahrscheinlich sein, dass Rooney nun eine Liga weiter unten als Trainer aktiv bleibt.

Spannung ist garantiert: Wer steigt ab und wer wird Meister werden?

Folgt man einem Bericht der englischen Boulevardzeitung „Sun“, so könnte die Manchester United Legende bald den FC Burnley trainieren. Alan Pace, der Vorstandsboss des Vereins, möchte den Kader neu aufbauen und hier als Trainer Wayne Rooney engagieren, der sodann Mike Jackson als Trainer ablösen soll.

Der FC Burnley befindet sich nach 33. Spieltagen auf den 17. Tabellenplatz. Auch wenn sich das Team nicht auf einem Abstiegsplatz befindet, so befindet man sich aber mitten im Klassenerhalt. Ob Wayne Rooney auch den Trainerposten annehmen würde, wenn der FC Burnley absteigt? Letztlich wird es das Duell gegen den FC Everton werden – Everton liegt gerade einmal zwei Zähler hinter dem FC Burnley, hat zum aktuellen Zeitpunkt aber ein Spiel weniger.

Siehe auch  RWE versorgt Volkswagen mit deutscher Solarenergie - reNews

Für Sportwettenfans sind die nächsten Partien in der Premier League ausgesprochen interessant. Wer wird den Klassenerhalt schaffen, wer wird Meister werden? Hat man durch den Sportwetten Anbieter Test den für sich besten Online Buchmacher gefunden, so kann jederzeit auf die spannenden Begegnungen gesetzt werden.

Wayne Rooney: Ein Ausnahmespieler, der aber als Trainer noch nicht überzeugen konnte

Der FC Everton war es auch, bei dem Wayne Rooney seine Karriere begonnen hat. Von 1995 bis 2002 lief Rooney bei den Junioren des FC Everton auf, 2002 bis 2004 dann in der Kampfmannschaft. 2004 folgte dann der Wechsel zu Manchester United.

Der am 24. Oktober 1985 in Liverpool geborene Stürmer absolvierte 391 Spiele für die „Red Devils“ und erzielte 183 Treffer. Schon bei seinem Debüt, erstmals eingesetzt im Champions League Spiel gegen Fenerbahce Istanbul, machte der junge Stürmer mit einem Hattrick auf sich aufmerksam. 2006 konnte er mit Manchester United den League Cup gegen Wigan Athletic im Finale gewinnen – der erste Titel unter Manchester United. Die Kapitänsbinde erhielt erstmals am 17. Oktober 2006, als Manchester gegen den FC Kopenhagen spielte. Damit wurde Rooney der jüngste Kapitän in der Vereinsgeschichte.

Nach 13 Jahren bei Manchester United entschied sich Rooney seine Karriere bei seinem Jugendverein, dem FC Everton, auslaufen zu lassen. In 31 Spielen erzielte er 10 Treffer; 2018 ein Jahr nach dem Engagement beim FC Everton, ging er nach D.C. United in die MLS. In 48 Spielen konnte er 23 Tore schießen und erlebte in den USA seinen zweiten Frühling. 2020 kehrte er nach England zurück und wurde Spielertrainer bei Derby County. Er lief 30 Mal auf und erzielte 6 Treffer.

Siehe auch  Deutschland stellt Bedingungen für die Präsenz Kabuls und Frankreich zweifelt an Absicht der Taliban

Für das englische Nationalteam ist Rooney 120 Mal aufgelaufen – dabei schoss er 53 Tore.

Die Erfolge des Wayne Rooney mit Manchester United

Wayne Rooney konnte fünf Mal die englische Meisterschaft mit Manchester United gewinnen – und zwar in den Jahren 2007, 2008, 2009, 2011 und 2013. Die Champions League gewann Rooney im Jahr 2008, die UEFA Europa League im Jahr 2017. Die FIFA Klubweltmeisterschaft gewann Rooney 2008. Den englischen Pokal gewann er 2016, den englischen Supercup in den Jahren 2007, 2008, 2010, 2011, 2013 und 2016. Den Ligapokal gewann er 2006, 2009, 2010 sowie im Jahr 2017.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.