Fr. Jul 30th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Die neue Funktion kann Benutzer und Stress sparen

2 min read

WhatsApp wird oft kritisiert. Der Fokus liegt normalerweise auf dem Instant Messaging-Dienst für Daten und nicht auf deren Funktionalität. Natürlich kommt es auch vor, dass einige WhatsApp-Funktionen nicht optimal gestaltet sind. Dies schließt auch die Funktion der Stille von Gesprächen und Gruppen ein. Jetzt hat die Firma Facebook das Problem übernommen und eine offensichtliche Lösung gewählt.

Stummschalten von WhatsApp-Benachrichtigungen: Dies ist neu

Obwohl die Stillefunktion nicht besonders kreativ oder außergewöhnlich ist, ist sie dennoch eine der wichtigsten Einstellungen. Vor allem, wenn Sie Mitglied einer anderen Nummer sind WhatsApp-Gruppen Funktion ist fast unverzichtbar. Andernfalls würde das Smartphone ununterbrochen vibrieren, akustische Signale übertragen und Benutzer verrückt machen. Um dies zu verhindern, können Sie Benachrichtigungen in einem Gespräch oder einer Gruppe für 8 Stunden, eine Woche oder ein ganzes Jahr stumm schalten. Nach dieser Zeit klingelt das Handy jedoch bei jeder Nachricht und das ganze Spiel beginnt von vorne. Aus diesem Grund müssen Benutzer sie jedes Jahr manuell herunterfahren. Darüber hinaus kann Ihr Handy auch zurückfallen und nach Ablauf der einjährigen Frist mitten in einer wichtigen Konferenz ertönt plötzlich ein lautes Feuerwerk – Stress ist unvermeidlich.

WhatsApp: Stummschaltung

Die Lösung des beschriebenen Problems ist mehr als offensichtlich – aber das hat WhatsApp jahrelang nicht davon abgehalten, es zu ignorieren. Zumindest soweit. Denn als Portal meist gut informiert WABetaInfo Berichten zufolge hat WhatsApp die Schaltfläche “1 Jahr” in der neuen Android-Beta (2.20.201.10) sowie in der iOS-Beta (2.20.110.23) durch eine Schaltfläche “Immer” ersetzt. Und sogar in WhatsApp Web Die neue Funktion wurde bereits gesehen.

Immer dumm schnell, auch auf normaler WhatsApp?

Es gibt noch kein bestimmtes Datum, an dem die neue oder geänderte Funktion auch in der normalen WhatsApp-App angezeigt wird. Manchmal werden Beta-Innovationen sehr schnell implementiert. Es ist jedoch auch nicht ungewöhnlich, dass solche Innovationen einen langen Weg zurücklegen oder sogar zurückgeworfen werden. In diesem Fall wäre eine solche Entwicklung jedoch recht schwierig, da die Änderungen nicht gerade schwerwiegend sind und keine unvorhersehbaren Folgen haben sollten. Es ist also durchaus möglich, dass WhatsApp in naher Zukunft die neue Funktionalität für alle Benutzer aktiviert.

READ  Millionen von WhatsApp-Fans sehen sich im nächsten Monat einem Nachrichtenverbot gegenüber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.