Dezember 1, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Die russische Marine „wehrt“ den Drohnenangriff auf den Hafen von Sewastopol auf der Krim ab – offiziell

2 min read

Die russische Marine hat am Samstag einen Drohnenangriff auf den Hafen von Sewastopol, dem Hauptquartier der russischen Schwarzmeerflotte auf der von Russland annektierten Krim, vereitelt, teilten russische Behörden mit.

„Heute, ab 4:30 Uhr morgens, haben verschiedene Luftverteidigungssysteme in Sewastopol mehrere Stunden lang Drohnenangriffe abgewehrt“, sagte der Gouverneur von Sewastopol, Mikhail Razvogaev, auf Telegram.

Alle Drohnen wurden abgeschossen.“

Und Razovugayev hatte zuvor gesagt, dass die russische Marine einen Angriff einer Drohne abgewehrt habe.

„Die Schiffe der Schwarzmeerflotte haben ein unbemanntes Luftfahrzeug UVA in der Bucht von Sewastopol abgewehrt“, sagte er in den frühen Morgenstunden des Samstags.

Der Gouverneur sagte, die städtischen Dienste seien in Alarmbereitschaft, sagte jedoch, dass die „zivile Infrastruktur“ nicht beschädigt worden sei.

Er fügte hinzu, dass in einem Studentenwohnheim an einer Kunsthochschule in der Nähe des Hafens „eine Fensterscheibe explodiert“ sei, aber „kein Schaden angerichtet“ worden sei.

Er forderte die Einwohner der Stadt auf, keine Videos des Unfalls in den sozialen Medien zu posten.

„Es sollte jedem klar sein, dass solche Informationen dringend benötigt werden, damit die ukrainischen Nazis verstehen, wie sie die Verteidigung unserer Stadt aufbauen können“, sagte er.

Russland hat die Krim 2014 von der Ukraine annektiert.

Seine Streitkräfte griffen die Ukraine im Februar dieses Jahres aus mehreren Richtungen an, unter anderem von der Krim aus.

Die Ankündigung kam, als ukrainische Streitkräfte eine Gegenoffensive starten, um Gebiete im von Russland besetzten Süden zurückzuerobern.

Die Stadtbehörden sagten, der Hafen sei „vorübergehend“ für Boote und Fähren geschlossen.

Anfang dieser Woche sagte Razvogayev, dass eine Drohne ein Wärmekraftwerk in der Nähe von Sewastopol angegriffen habe.

Siehe auch  Key Pennsylvania State: US-Gericht lehnt Trumps Wahlklage ab

Die im Hafen stationierte russische Flotte wurde im Juli von einer Drohne angegriffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.