Mi. Jan 26th, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Die spanische Arbeitslosenquote geht zurück. Umsatzsteigerung im deutschen Einzelhandel: eine Momentaufnahme

2 min read

Chipknappheit und Energiekrise in China könnten den saudischen Einzelhandel behindern: Al Rajhi Capital

Eine saudische Investmentbank sagte in einem Bericht, dass die Turbulenzen in der Lieferkette bei der Chiplieferung zusammen mit der Energiekrise im Hauptproduzenten China bedeuten, dass Einzelhändler im Königreich mit einem Mangel an Produktverfügbarkeit konfrontiert sein könnten.

Al-Rajhi Capital erklärte, dass der Mangel an Chips die Produktion und den Vertrieb von elektronischen Geräten behindern werde.

Die Vorlaufzeit für die Chiplieferung – also die Zeitspanne zwischen Bestellung und Lieferung – erhöhte sich im September 2021 auf 21,7 Wochen und lag damit deutlich über dem Vorjahresdurchschnitt von 12,6 Wochen.

Das Unternehmen geht davon aus, dass diese Störung bis 2022 andauern wird und die Einnahmen für saudische Einzelhändler aufgrund der schlechten Produktverfügbarkeit behindert.

Apple plant, die Produktion des iPhone 13 im vierten Quartal 2021 auf 80 Millionen Einheiten zu reduzieren, gegenüber einer früheren Schätzung von 90 Millionen Handys.

Das in Riad ansässige Unternehmen stellte jedoch fest, dass sich das Konsumverhalten im Königreich aufgrund teurerer Hypothekenzahlungen ändert, unter anderem mit einer deutlichen Verlagerung in Richtung Unterhaltung und Bildung.

Dies wiederum kann dazu führen, dass Verbraucher einen geringeren Anteil ihrer Einkäufe für elektronische Geräte verwenden.

Das Unternehmen geht davon aus, dass das Wachstum der Hypothekendarlehen die Kreditaufnahme anderer Verbraucher übertreffen wird, was zu einem geringeren Anteil der Ausgaben für das Wesentliche führt.

Drei Unternehmen, die laut Al Rajhi Capital von diesen Entwicklungen betroffen sein werden, sind: Al Hokair, Jarir und Extra.

Al Hokair wird möglicherweise weniger teure Kleidung kaufen müssen, da die Verbraucher ihre Ausgaben auf Hypotheken verlagern, während Jarir und Extra voraussichtlich von geringeren Einnahmen aus Elektronik betroffen sein werden.

Siehe auch  Beste neue TV-Serie auf Netflix Diese Woche: 12. März 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.