Sa. Dez 4th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Die Türkei hat in Sachen Sport einiges im Portfolio – Erleben Sie ungewöhnliche Einblicke

4 min read

SCIENTIFIC GAMES JOINT VENTURE KICKS OFF NATIONAL SPORTS BETTING PROGRAM IN TURKEY, ONE OF WORLD’S LARGEST SPORTS MARKETS

Wenn es um Sport geht, beschränken sich die Türken nicht auf das Zuschauen. Das Land sieht den Wert des Sporttreibens in allen Altersgruppen.

Sie glauben mir nicht?

Die Türkei ist eines der wenigen Länder, die Sport in ihrer Verfassung verankert haben.

Artikel 59 lautet:“Der Staat ergreift Maßnahmen zur Entwicklung der körperlichen und geistigen Gesundheit der türkischen Bürger aller Altersgruppen und fördert die Verbreitung des Sports unter den Massen. Der Staat schützt erfolgreiche Sportler.“

Das sollte Sie auf die richtige Spur bringen. Im Folgenden werden wir einen Blick auf die berühmten Sportarten werfen, die in der Türkei gespielt und beobachtet werden. Ich muss sagen, dass ich bei meiner Recherche die eine oder andere Überraschung erlebt habe, aber sehen Sie selbst!

Fußball

Fangen wir mit der beliebtesten und wohl klassischsten Sportart an: Fußball. Das mag vielleicht wenig überraschen, aber mit deutlichem Abstand hat sich diese Sportart durchgesetzt. Der Fußball kam im späten 19. Jahrhundert während des Osmanischen Reiches in die Türkei. Heute gibt es fünf Ligen, die erste, die Istanbul Football League, startete 1904. Die Nation kam 1923 zu ihrem ersten Länderspiel zusammen, einem 2:2-Unentschieden gegen Rumänien. Auch wenn sie sich für die letzten Weltmeisterschaften nicht qualifizieren konnten, haben sie noch einen langen Weg vor sich. Sie haben sich für zwei FIFA-Weltmeisterschaften qualifiziert, 1954 und 2002 (3. Platz). In der Türkei verhalten sich die meisen Fans friedlich, aber wie in jedem Land gibt es auch hier Ultra-Fangruppen. Diese haben schon Probleme verursacht, wenn ihre Leidenschaft über die Vernunft hinausgeht. Zum größten Teil benehmen sie sich jedoch und sorgen für eine großartige Atmosphäre. Fußball wird in der ganzen Türkei gespielt, mit mehreren Divisionen von nationalen Wettbewerben. Die türkische Superliga ist der wichtigste Wettbewerb, wobei Galatasaray, Fenerbahce und Besiktas am erfolgreichsten sind. Sie haben auch jedes Jahr verrückte Derbys. Schauen Sie hier rein, um auf dem neusten Stand zu bleiben: Neue online casino.

Siehe auch  FC Bayern München: Hansi Flick hart - "Dann habe ich nichts mit Bayern zu tun"

Basketball

Die türkische Basketballszene wächst (wie der Basketball auf der ganzen Welt). Basketball wurde zum ersten Mal im Jahr 1911 in den Turnhallen von Galatasaray gespielt, dank Ahmet Robenson. Es gab nur eine kleine Anzahl von Spielern ohne eine formale Galatasaray-Basketball-Abteilung, die bis in die 1930er Jahre eingerichtet wurde. Seitdem sind verschiedene Ligen gekommen und gegangen. Der wichtigste inländische Wettbewerb ist die Super Liga, die 1966 gegründet wurde. Die drei erfolgreichsten Mannschaften der Geschichte sind Anadolu Efes, Fenerbahce und Eczacibasi mit 13, 8 bzw. 8 Titeln.

Die Nationalmannschaft trägt den Spitznamen „12 Dev Adam“, auch bekannt als die 12 Giganten. Ihr erstes Spiel war 1936 gegen Griechenland, das sie mit 49:12 gewannen. Sie haben noch keinen Welttitel gewonnen, mit dem besten Ergebnis, einem zweiten Platz im Jahr 2010 bei der FIBA-Weltmeisterschaft.

Andere beliebte Sportarten in der Türkei

Kommen wir aber nun zu etwas anderen Sportarten, die in dem Land große Begeisterung auslösen! Die eine oder andere Sportart, mag eventuell überraschen!

Türkisches (Öl-)Ringen

Türkisches (Öl-)Ringen zählt zu eine der klassischen und traditionsbasierten Sportarten in der Türkischen Geschichte. Ja, Sie haben richtig gehört. Oft ist dieser Sport aber ganz einfach auch als Wrestling bekannt. Für diejenigen, die an den Details interessiert sind: Die Teilnehmer übergießen sich zunächst gegenseitig mit Olivenöl und im Anschluss beginnt der Kampf. Wenn Sie dieses Schuapiel bei Ihrer Reise beobachten möchten, so empfehlen wir das große jährliche Kirkpinar-Öl-Ringerturnier zu besuchen, dass seit dem 14. Jahrhundert in Erdine stattfindet. Unterhaltung ist hier garantiert.

Kamel-Ringen

Dies ist ein traditioneller Sport, der nicht mehr die große Anhängerschaft hat, wie zu alten Zeiten. Aber die Regierung versucht derzeit, den „Sport“ wieder ins Rampenlicht zu rücken. Von November bis Februar finden sonntags im Südwesten Turniere statt.

Siehe auch  NBA Playoffs: Denver Nuggets besiegten Utah Jazz in einem verrückten Spiel Jan.

Bei dieser Sportart geht es um Mensch gegen Tier. Ziel ist es, das Kamel für mindestens 10 Sekunden zu Boden zu wrestlen. Sollte dies gelingen, so hat man die Runde gewonnen. Mancherorts wird dieser alte Traditionssport allerdings als Tierquälerei bezeichnet.

Brettspiele (Rummy-O & Backgammon)

Dies war etwas, das ich auf meiner Reise durch die Türkei interessant fand. In verschiedenen Städten schienen verschiedene Brettspiele beliebt zu sein. In Antalya spielte jeder Rummy-O, in Izmir und Adana war dann Backgammon das Spiel der Wahl. Es ist ziemlich interessant, den Einheimischen beim Spielen zuzusehen. 99% der Zeit sitzen jedoch nur Männer am Tisch herum, trinken Tee, plaudern, lachen und spielen.

Allgemein sind Spiele sehr tief in der Türkei verwurzelt und erlauben es, Touristen mehr über das Land und die Kultur zu erfahren. Mein Tipp für Ihre nächste Reise ist, dass Sie so viele der Spiele ausprobieren bzw. miterleben sollten. So wird Ihre Reise noch viel authentischer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.