So. Sep 26th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Die Wagner-Festspiele eröffnen in Bayreuth mit der ersten weiblichen Dirigentin

1 min read

BERLIN (AFP) – Die jährlichen Bayreuther Opernfestspiele kehren nach einer einjährigen Pause durch die Coronavirus-Pandemie zurück. Zum ersten Mal in der 145-jährigen Geschichte der Veranstaltung tritt eine Frau auf.

Oksana Lenev erntete begeisterten Applaus, nachdem sie am Sonntag im Bayreuther Festspielhaus Richard Wagners “Fliegender Holländer” aufgeführt hatte, berichtete die deutsche Nachrichtenagentur DPA.

Lenev, 43, gebürtiger Ukrainer, ist ehemaliger Chefdirigent der Österreichischen Oper Graz und ehemaliger Assistenzdirigent der aktuellen Berliner Philharmoniker Kirill Petrenko an der Bayerischen Staatsoper.

An der Eröffnungszeremonie nahmen Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihr Mann teil, die seit vielen Jahren regelmäßig zu Gast bei der jährlichen Feier zu Wagners Werk waren. Auf die Frage, wer als erste Frau das Amt übernehmen solle, antwortete Merkel später bei einem Empfang: “Endlich!”

Festspieldirektorin Katharina Wagner sagte, es habe in der Vergangenheit nicht viele weibliche Führungskräfte gegeben, und es brauche Mut, zu lernen, zu führen. Inzwischen sei eine Generation herangewachsen, sagte sie, “das ist mutig genug.”

Obwohl die Coronavirus-Infektionsraten in Deutschland derzeit niedrig sind, kommt das Festival mit Einschränkungen voran. In diesem Jahr sind 911 Teilnehmer pro Vorstellung erlaubt, im Vergleich zu etwa 2.000 in einem typischen Jahr. Es dürfen nur Personen eingelassen werden, die geimpft sind, sich vom Virus erholt haben oder einen negativen Test haben.

Das Festival läuft bis zum 25.08.

Siehe auch  Werden Antonia & Patrick nach dem Finale ein Paar sein?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.