Mo. Okt 25th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Russland und Deutschland werden durch den Regierungswechsel kaum beeinträchtigt – Handelskammer

1 min read

NS. PETERSBURG (UrduPoint News / Sputnik – 06. Oktober 2021) Die Russisch-Deutsche Handelskammer teilte Sputnik am Mittwoch mit, dass die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Russland und Deutschland stabil seien und von einem Regierungswechsel in Berlin kaum betroffen seien.

Matthias Scheib sagte: „Wir freuen uns, dass die Basis unserer Wirtschaftsbeziehungen sehr stark ist. Das hohe Volumen deutscher Investitionen in die russische Wirtschaft in den letzten Jahren ist ein Beleg. Diese Basis hängt nicht von der Zusammensetzung der Regierung in Deutschland ab.“ sagte der Vorsitzende des Kammervorstands am Rande des 10. St. Petersburg International Gas Forum.

Auf die Grünen angesprochen, die in Deutschland erheblichen Einfluss haben und Russland gegenüber eine harte Haltung einnehmen, stellte der Präsident fest, dass eine grüne Agenda und der Übergang zu einer emissionsfreien Wirtschaft tatsächlich den Weg zu einer tieferen Partnerschaft zwischen den beiden Ländern ebnen könnten . .

„Für Grüne in der Regierung sieht die überwiegende Mehrheit unserer Handelskammer-Mitglieder das Potenzial der Grünen Agenda, die Zusammenarbeit nicht nur fortzusetzen, sondern auch zu vertiefen“, betonte Ship.

Nach den Bundestagswahlen Ende September verhandeln die deutschen Parteien nun fleißig über eine künftige Regierungskoalition im Bundestag. Von den Grünen, die den dritten Platz belegten, wird erwartet, dass sie in jeder Formation eine wichtige Rolle spielen.

Siehe auch  Gewicht oder Gene - was macht Diabetes wahrscheinlicher?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.