Februar 24, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Disney+ legt Veröffentlichungstermin für die Brawn GP F1-Dokuserie fest

2 min read
Disney+ legt Veröffentlichungstermin für die Brawn GP F1-Dokuserie fest

Brawn: The Impossible Formula 1 Story erzählt die Geschichte von Ross Brawn, der das ehemalige Honda-Werksteam rettete, nachdem der japanische Hersteller beschlossen hatte, die Formel 1 zu verlassen.

Der Film enthält Interviews mit mehreren Hauptprotagonisten, darunter Brawn selbst, den Fahrern Jenson Button und Rubens Barrichello, dem technischen Direktor Nick Fry sowie Christian Horner von Red Bull, Brawns Hauptkonkurrent im Jahr 2009.

Disney verspricht außerdem Aufnahmen hinter den Kulissen und Zugang zu Formel-1-Archiven, „von denen viele noch nie zuvor gesehen wurden“.

Hollywoodstar Reeves moderiert den Dokumentarfilm und ist neben dem dreifachen BAFTA-Preisträger Neil Duncanson auch einer der ausführenden Produzenten.

Die Serie wird von North One produziert, das Drehbuch stammt von Showrunner Simon Hammerson und Regie führt Daryl Goodrich, der zuvor auch bei der gefeierten Ferrari-Dokumentation Ferrari: The Race to Immortality aus dem Jahr 2017 Regie führte.

Keanu Reeves

Foto von: Disney

Die vierteilige Serie erzählt eine der bemerkenswertesten Geschichten in der Geschichte der Formel 1, die durch Hondas Versuche, sein Werksteam während der Saison 2008 zu verkaufen, vorangetrieben wurde.

Da das japanische Unternehmen keinen geeigneten Käufer finden konnte, beschloss es, sein Geschäft aufzugeben. Brown sprang ein und übernahm das Brackley-Team für einen nominalen Pfund.

Brawn erhielt für die Saison 2009 einen Mercedes-Motor, und während das Team kaum über die Runden kam, erwies sich der RA109-Motor, den Honda bereits nach dem neuen Reglement von 2009 entwickelt hatte, als Raketenschiff.

Ausgestattet mit einem innovativen Doppeldiffusor-Design schoss der Brawn GP BGP001 unter der Marke Cabrio direkt an die Spitze der Zeitenliste, als er endlich bei den Wintertests erschien.

Siehe auch  Tolle Aufnahmen von Ilkay Gündogan beim Training der U16 von Man City

Button und Barrichello sicherten sich bequem die erste Reihe und einen Doppelsieg im Eröffnungsrennen in Melbourne. Button gewann sechs der ersten sieben Rennen und legte damit den Grundstein für eine unwahrscheinliche Weltmeisterschaft, die er in Brasilien sicherte. .

Mercedes kaufte das Team schließlich im November 2009 und stieg 2010 als Werksteam wieder ein. Damit legte es den Grundstein für eine beeindruckende Serie von acht aufeinanderfolgenden Konstrukteurstiteln sowie sieben Fahrertiteln mit Lewis Hamilton und Nico Rosberg.

Alle Episoden von „Brawn: The Impossible Formula 1 Story“ werden ab dem 15. November 2023 auf Disney+ und zum Streamen auf Hulu in den USA verfügbar sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert