Mo. Jan 24th, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Dortmund hat Bayern-München-Tickets inmitten der vierten COVID-19-Welle in Deutschland storniert

2 min read

Der deutsche Verein Borussia Dortmund gab am Mittwoch bekannt, dass er den Verkauf von Tickets für ein Spiel gegen den FC Bayern München am Samstag wegen des Ausbruchs des neuen Coronavirus in Deutschland abgesagt hat.

Deutschland, das Schwierigkeiten hat, die vierte Welle der Coronavirus-Pandemie einzudämmen, meldete am Mittwoch die höchste Zahl von Todesfällen im Zusammenhang mit COVID-19 seit Mitte Februar (446), als die Zahl der Todesopfer auf 101.790 stieg.

ESPN FC Daily auf ESPN+ streamen (nur USA)
– Sie haben kein ESPN? Holen Sie sich einen Sofortpass

„Aufgrund der aktuellen Situation von COVID-19 in Deutschland hat Borussia Dortmund den Kartenvorverkauf für das am Samstag angesetzte Bundesliga-Spitzenspiel gegen den FC Bayern München abgesagt.“ Das teilte Dortmund mit.

„Diejenigen, die Tickets gekauft haben, bekommen ihr Geld zurück. Alle 67.000 Tickets, die es gab… bereits vor wenigen Tagen ausverkauft.

„Allerdings wird derzeit erwartet, dass die Landesregierung die Fähigkeiten des Spiels in den nächsten Tagen aufgrund der Pandemie reduzieren wird.“

Der ostsächsische Ministerpräsident hatte am Dienstag gesagt, Deutschland werde am Donnerstag entscheiden, ob alle Bundesliga-Spiele in leeren Stadien ausgetragen würden.

Der Ministerpräsident des südlichen Bayern hatte zuvor gefordert, Spiele ohne Zuschauer auszutragen. Er sagte auch, dass Bayern, die Heimat der Bayern, notfalls ein Zuschauerverbot verhängen würde, wenn es nicht flächendeckend umgesetzt würde.

Vereine in Deutschland spielten letztes Jahr in leeren Stadien, als die Spiele nach einer Sperrung aufgrund der Pandemie wieder aufgenommen wurden.

Dortmund ist mit 30 Punkten aus 13 Spielen Zweiter in der Liga, einen Punkt hinter Tabellenführer Bayern.

Siehe auch  Industrieroboterarm – ein besonderes Roboter Modell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.