Juni 16, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Ein großer Hackerangriff richtet sich gegen die Mitte-Rechts-Partei der Christlich-Demokratischen Union – DW – 01.06.2024

2 min read
Ein großer Hackerangriff richtet sich gegen die Mitte-Rechts-Partei der Christlich-Demokratischen Union – DW – 01.06.2024

DeutschlandDas Innenministerium erklärte am Samstag, es handele sich um einen „schwerwiegenden“ Vorfall. Internetangriff Im Netzwerk der Christlich-Demokratischen Union“, bezogen auf die größte Oppositionspartei des Landes, auch bekannt als Christdemokraten.

Das BSI, das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, und der Inlandsgeheimdienst BfV „arbeiten intensiv daran, den Angriff abzuwehren, aufzuklären und weiteren Schaden abzuwenden“, teilte das Ministerium mit.

Ein Sprecher der Christlich-Demokratischen Union sagte der Nachrichtenagentur Reuters, die Partei arbeite „eng“ mit den Sicherheitsdiensten und externen Sicherheitsexperten zusammen.

In einer separaten Erklärung erklärte die Partei, sie habe einen Teil ihrer IT-Infrastruktur abgebaut und isoliert.

Ermittlungen beginnen und Hinweise auf einen „hochprofessionellen Schauspieler“

In seinen ersten öffentlichen Stellungnahmen gab das Ministerium weder die Art des Angriffs bekannt, der auf die Partei abzielte, noch das Ausmaß des Angriffs.

Die Deutsche Presse-Agentur (DPA) zitierte einen namentlich nicht genannten Sprecher des Innenministeriums mit den Worten: „Aber die Art des Angriffs deutet darauf hin, dass es sich um einen sehr professionellen Täter handelte.“ Sie zitierte regierungsnahe Quellen mit der Aussage, das Thema werde ernst genommen.

Innenministerin Nancy Wieser (von der rivalisierenden Sozialdemokratischen Partei) stand mit dem CDU-Chef in Kontakt Friedrich Merz Um das Problem zu besprechen.

Der Vorfall kommt Vor fast genau einer Woche Untergeordnet Wahlen zum Europäischen Parlamentwobei der Wahltag in Deutschland wie in den meisten EU-Mitgliedstaaten am 9. Juni liegt.

„Der Bundesnachrichtendienst (BfV) wird eine Warnung an alle aussprechen [political] Parteien im Deutschen Bundestag [parliament] Das Innenministerium erklärte: „Angesichts des aktuellen Angriffs haben unsere Sicherheitsdienste alle Schutzmaßnahmen gegen digitale und hybride Bedrohungen intensiviert und informieren die Menschen über die Risiken.“

Siehe auch  Aufgrund ihres langjährigen Leidens plant Deutschland, Wursthunde zu verbieten

Russland wurde vorgeworfen, hinter einem ähnlichen Angriff auf die Sozialdemokratische Partei zu stecken

Auch der Mitte-Links-Rivale der CDU, die Sozialdemokraten, wurde im vergangenen Jahr Opfer eines Cyberangriffs, bei dem E-Mail-Konten gehackt wurden.

In diesem Fall machte die Regierung einen russischen Militärgeheimdienst für die Koordinierung des Hacks verantwortlich Ein hochrangiger russischer Diplomat wurde ins Außenministerium nach Berlin einbestellt.

Dieser Hack zielte auch auf deutsche Unternehmen aus Bereichen wie der Logistik-, Verteidigungs-, Raumfahrt- und IT-Branche ab. Die SPD sagte später, dass eine damals noch nicht identifizierte Schwachstelle in der Microsoft-Software den Hack ermöglicht habe.

msh/ab (AFP, dpa, Reuters)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert