Mai 20, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Ein Videoclip von Wladimir Putin, der während des Treffens einen Tisch hält, hat Bedenken hinsichtlich seiner Gesundheit geweckt

3 min read

Der Gesundheitszustand von Wladimir Putin ist erneut in Frage gestellt, nachdem ein Videoclip gezeigt hatte, wie er während eines Treffens mit dem russischen Verteidigungsminister Sergej Schoigu einen Tisch festhielt.

Der Clip löste neue Theorien über seinen Gesundheitszustand aus, der sich Berichten zufolge verschlechtert hat, seit er am 24. Februar die russische Invasion in der Ukraine gestartet hat.

In dem vom Kreml online gestellten Filmmaterial greift der 69-jährige russische Präsident mit der rechten Hand nach der Ecke des Tisches, sobald er für die Sitzung Platz genommen hat, und hält sie für die gesamten 12 Personen. Minutenclip.

Herr Putin ist auch zu sehen, wie er sich zeitweise mit der linken Hand an die Tischkante klammert, während Schoigu ihm eine Erklärung über Mariupol vorliest – bis zu 120.000 Menschen konnten nicht entkommen, teilte Russland am Donnerstag mit. Das Stahlwerk in Azovstal wird geschlossen Dies ist der letzte ukrainische Stützpunkt in der belagerten Stadt.

Der russische Präsident hat seinen Wunsch geäußert, seinen Streitkräften zur „Befreiung“ der Hafenstadt am Schwarzen Meer in der Südukraine zu gratulieren – die während der Invasion einige der schlimmsten Angriffe und Blutvergießen erlebte. Das US-Außenministerium sagte, Putins Behauptung, die Stadt zu befreien, sei „eine weitere Fehlinformation aus (a) dem veralteten Drehbuch“.

Das Filmmaterial zeigt Putins rechten Daumen, der sich ständig bewegt, während er seinem Verteidigungsminister zuhört, und es wurde vermutet, dass Zappeln darauf hindeuten könnte, dass er versuchte, ein für die Parkinson-Krankheit typisches Zittern zu überdecken.

Sir Richard Dearlove, der ehemalige Leiter des MI6, und Professor Gwythian Prins, ein ehemaliger NATO-Berater, behaupteten, Putin habe Anzeichen einer fortschreitenden Störung des Nervensystems gezeigt.

Siehe auch  „Banking while Black“: Der Bankchef entschuldigt sich, nachdem das Video einen schwarzen Mann in Handschellen zeigt, der versucht hat, seinen Gehaltsscheck einzulösen

In dem Clip bewegt Putin seine Füße auf und ab, wirkt erregt und angespannt und schlägt sich mehrmals auf die Kehle, während er seinem Verteidigungsminister zuhört – der kürzlich im Alter von 66 Jahren einen Herzinfarkt erlitten haben soll.

Auch der russische Präsident sitzt leicht gebeugt, die Wirbelsäule flach gegen die Stuhllehne gedrückt, im Gegensatz zu Schoigu, der gerader und ohne Stütze zu sitzen scheint.

Anders Aslund, Autor und ehemaliger Berater für Russland und die Ukraine, sagte, die beiden Männer schienen bei schlechter Gesundheit zu sein.

Schoigu muss seine Kommentare zu Putin und Beleidigungen schlecht lesen, was auf die Möglichkeit von Gerüchten über einen Herzinfarkt hinweist. Schlecht sitzen. Schwache Leistung. Er sagte.

Das Treffen mit Herrn Schoigu ist nicht das erste Mal, dass Putin während eines Treffens einen Tisch hält. Ebenfalls am Donnerstag wurde er bei einem Treffen mit Nikolai Tokarev, dem Leiter von Transneft, einem staatlich kontrollierten russischen Ölpipelineunternehmen, an einer Tischecke festgehalten.

Laut der russischen investigativen Nachrichtenagentur Proekt besuchte Putin zwischen 2016 und 2020 35 Mal den Spezialisten für Schilddrüsenkrebs und 59 Mal den Hals-Nasen-Ohren-Spezialisten.

Der aufgeblähte Auftritt des Kreml-Chefs veranlasste Fiona Hill, eine amerikanische Russland-Expertin, zu erzählen Politisch Sie fügte im Februar hinzu, dass Herr Putin möglicherweise hohe Dosen von Steroiden einnimmt, um die Rückenschmerzen zu behandeln, die er seit seinem Sturz vom Pferd im Jahr 2012 hatte – oder „es könnte noch etwas anderes geben“.

Moskau hat wiederholt Berichte zurückgewiesen, denen zufolge Putin schwer krank ist.

Anfang dieses Monats bestritt Kreml-Sprecher Dmitri Peskow, dass Putin wegen Schilddrüsenkrebs operiert worden sei, und sagte, der Gesundheitszustand des Präsidenten sei „ausgezeichnet“ und er habe sich mit keiner schwereren Krankheit als einer Erkältung befasst.

Siehe auch  Mindestens drei Tote bei Selbstmordanschlägen in der ugandischen Hauptstadt Kampala | Uganda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.