So. Jun 13th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Eine unerbittliche Rattenpest in Australien könnte zwei Jahre andauern, da die Bauern in New South Wales die Ernte aufgeben

3 min read

Eine unerbittliche Rattenpest in Australien könnte zwei Jahre andauern, da die Landwirte ihre Ernte aufgeben und Experten warnen, dass Nagetiere in Sydney zu schwärmen beginnen.

  • Die Landwirte haben gewarnt, dass die Pest die Winterernte des Staates um 1 Million US-Dollar reduzieren wird
  • Die Mouse Alert-Website zeigt, wie sich die Mausansichten seit März verdoppelt haben
  • Die Landwirte verlassen die Weiden und können den Anbau von Winterfrüchten nicht mehr verschieben
  • Landwirte in New South Wales bezeichneten das staatliche Hilfspaket in Höhe von 50 Millionen US-Dollar als “unpraktisch”.

Landwirte in Australien haben gewarnt, dass eine unkontrollierte Rattenpest den Wert der Winterernte des Staates um 1 Million US-Dollar senken wird, da sich die achtmonatige Katastrophe weiter verschlechtert.

Die von der Regierung finanzierte Website MouseAlert zeigt, dass sich die Sichtungen seit März verdoppelt haben und immer mehr Mäuse in und um Sydney gesehen wurden.

Xavier Martin, Vizepräsident von NSW Farmers, sagte, die Landwirte geben einige Weiden auf und können den Anbau von Winterfrüchten nicht mehr aufschieben.

In der Zwischenzeit warnten die Forscher, dass “ohne eine konzertierte Anstrengung, in den nächsten Wochen Nahrung zu fangen, dies leicht zu einer zweijährigen Pest werden könnte”.

Im Bild: Ein Stapel toter Mäuse auf einer Farm in New South Wales. Branchenchefs sagten, dass die Landwirte einige Weiden verlassen und den Anbau von Winterkulturen nicht mehr verschieben können

Er fügte hinzu, dass das letzte Woche angekündigte Hilfspaket der NSW in Höhe von 50 Millionen US-Dollar nicht hilfreich sei.

READ  Mike Pence Urlaub auf den Jungferninseln nach Donald Trumps Fallout

“Das Hilfspaket der Landesregierung ist unpraktisch, funktionsgestört und noch Wochen entfernt”, sagte er am Mittwoch. “Es hilft Landwirten, die derzeit Unterstützung benötigen, nicht, die Anzahl der Ratten zu verringern und diesen schrecklichen und unerbittlichen Kreislauf zu durchbrechen.”

“Nach mehr als acht Monaten Kampf gegen die wachsende Rattenpopulation warten die Landwirte immer noch auf die Hilfe der Landesregierung, um Zugang zum Land zu erhalten und unsere Bauerngemeinschaft praktisch zu unterstützen”, sagte Martin.

Die Regierung von New South Wales gab am Donnerstag bekannt, 5.000 Liter des hochnagetier-tödlichen Bromadiolons gesichert zu haben – genug, um etwa 95 Tonnen der Pillen zu verarbeiten – und bot an, es kostenlos zur Verfügung zu stellen, sobald die Bundesbehörden seine Verwendung genehmigt haben.

Die Landwirte sind jedoch besorgt über die möglichen Auswirkungen des Giftes auf Farmhunde, Ferkel und andere Tiere.

Mäuse fallen in einen großen Wassertrog und ertrinken als Teil einer provisorischen Falle auf einer Farm in New South Wales.  Die Landwirte sind besorgt über die Auswirkungen des Giftes auf Bauernhunde, Schweine und andere Tiere

Mäuse fallen in einen großen Wassertrog und ertrinken als Teil einer provisorischen Falle auf einer Farm in New South Wales. Die Landwirte sind besorgt über die Auswirkungen des Giftes auf Bauernhunde, Schweine und andere Tiere

Die Regierung sicherte sich 5.000 Liter des hochtödlichen giftigen Bromadiolons - und bot an, es kostenlos zu geben, sobald die Bundesbehörden seine Verwendung genehmigt hatten.

Die Regierung sicherte sich 5.000 Liter des hochtödlichen giftigen Bromadiolons – und bot an, es kostenlos zu geben, sobald die Bundesbehörden es zur Verwendung zugelassen hatten.

Das Ausmaß der Mauspest in Australien wird in dieser verstörenden neuen Karte von CSIRO gezeigt (Bild)

Das Ausmaß der Mauspest in Australien wird in dieser verstörenden neuen Karte von CSIRO gezeigt (Bild)

Laut NSW-Landwirten besteht die einfachste, sicherste und bequemste Möglichkeit für die Regierung, Landwirten zu helfen, darin, Rabatte von bis zu 25.000 USD pro landwirtschaftlichem Projekt anzubieten, um 50 Prozent der Kosten für Zinkphosphid-Transplantate zu decken.

READ  Der Oberste Gerichtshof lehnt Fälle ab, in denen Trump beschuldigt wird, von der Präsidentschaft profitiert zu haben

Während NSW Farmers das Hilfspaket der Landesregierung zunächst begrüßte, ist laut Martin jetzt klar, dass die Bereitstellung von “kostenlosen Ködern für Landwirte” immer noch von der Zustimmung des Bundes abhängt, die Wochen dauern kann.

“Mit jedem Tag, an dem wir verzögern, wirksame Maßnahmen zur Bekämpfung dieser Mäuse zu ergreifen, werden die wirtschaftlichen Verluste zunehmen und die Wahrscheinlichkeit, dass wir die Mäuse bis Weihnachten weiter bekämpfen”, sagte Martin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.