Juni 22, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Eine von der Ikhlas Media Group organisierte Veranstaltung zur Erörterung von Geschäftsmöglichkeiten zwischen der Türkei und Deutschland

2 min read
Eine von der Ikhlas Media Group organisierte Veranstaltung zur Erörterung von Geschäftsmöglichkeiten zwischen der Türkei und Deutschland

Bei einer Veranstaltung von „Türkiye'de Is Dunyasi“ (Türkische Geschäftswelt), einem monatlichen Wirtschaftsmagazin der Ihlas Media Group, sollen Geschäftsmöglichkeiten in der Türkei und die türkisch-deutsche Zusammenarbeit im Wirtschaftsbereich in Wirtschaftsprogrammen diskutiert werden . Am Wochenende in Deutschland.

Türkische und deutsche Geschäftsleute trafen sich, um solche Möglichkeiten in beiden Ländern zu prüfen. Die Veranstaltung begann am Samstag mit der Anwesenheit von Finanz- und Finanzminister Mehmet Simsek.

Die erste Phase des Programms begann mit dem Treffen des Europäischen Verbandes türkischer Geschäftsleute und Industrieller (ATIAD). Am Sonntag empfängt die Wirtschaftswelt in Türkiye den Vertreter des World Turkish Business Council in Deutschland, Kemal Sahin.

Einstellige Inflation im Jahr 2026

Minister Şimşek übermittelte am Samstag während seiner Teilnahme an der Veranstaltung wichtige Botschaften. Simsek sagte, dass die Preisstabilität für die Türkei oberste Priorität habe.

„Leider ist die Inflationsrate in der Türkei sehr hoch. Wir werden im Mai mit einer Inflationsrate von über 70 % den Höhepunkt erreichen. Dann wird die Inflation mit dem Programm, das wir später umsetzen werden, schnell sinken und wir werden zu Single- zurückkehren.“ „Wir werden im Jahr 2026 eine Inflation im zweistelligen Bereich erreichen“, erklärte Simsek.

„Es ist ein langer Weg, aber wir werden ihn gehen, denn wir haben ein gutes Programm zur Reduzierung der Inflation auf einstellige Werte, zur Haushaltsdisziplin und natürlich zum Strukturwandel.“ erklären.

„All dies wird die Chancen auf ein höheres nachhaltiges Wachstum erhöhen. Ab den kommenden Jahren werden wir daran arbeiten, das Haushaltsdefizit einschließlich der Auswirkungen des Erdbebens dauerhaft zu senken.“ „Wir werden also mit den Maastricht-Standards kompatibel sein.“

Siehe auch  Ein Konsortium unterzeichnet eine Absichtserklärung in Höhe von 34 Milliarden US-Dollar für ein Wasserstoffprojekt in Mauretanien

In Bezug auf die Europäische Union und die Zollunion sagte Simsek, dass die Türkei seit 1963 einen Dialog, eine Beteiligung und eine Partnerschaft mit der Europäischen Union unterhalte. „Wir haben vielleicht einige politische Differenzen, aber wir fühlen uns durch den Zoll immer noch mit der Europäischen Union befreundet“, sagte er sagte. Union.“

Geschäftsmöglichkeiten zwischen Türkei und Deutschland

Wichtige Namen aus Wirtschaft und Politik aus Deutschland, der Türkei und Europa werden am Sonntag an der Veranstaltung teilnehmen, die vom türkischen Magazin „Business World“ und der Ihlas Media Group, die eine entscheidende Rolle bei der Veranstaltung gespielt hat, organisiert wird.

Dabei sollen wirtschaftliche Chancen zwischen den beiden Ländern, die Zukunft der grünen Energie, Entwicklungen in der Welt der künstlichen Intelligenz, soziale Verantwortung in Unternehmen und wirtschaftliche Fragen besprochen werden. Während der Veranstaltung werden Investitionsmöglichkeiten in Türkiye erläutert und ausländische Investoren zu einem Besuch des Landes eingeladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert