Dezember 1, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Er spottete über Ayatollah Khamenei, weil er sagte, der Iran habe ein neues Heilmittel gegen Krebs

2 min read

Die Anschuldigungen wurden sofort auf Nicht-Spoofing untersucht, wobei sich Twitter-Nutzer fragten, ob das Konto eine Spoofing sei.

Während das neue mittelgroße optische 3,4-Meter-Teleskop für das iranische Nationalobservatorium auf dem Berg Gargash im Zentraliran groß ist, gibt es weltweit mindestens 40 größere Einrichtungen. Und als das Büro für Wissenschaft und Technologie des Präsidenten letzte Woche eine im Iran entwickelte Gentherapie für Krebs ankündigte, hieß es, es handele sich um eine Kopie einer Methode, die bereits von zwei multinationalen Unternehmen hergestellt wird, und nicht um eine neue Behandlung.

Was die Behauptung der Luftwaffe der Revolutionsgarden betrifft früher in diesem Monat Dass es gelungen sei, eine Hyperschallrakete zu entwickeln, sagte das Pentagon später, es sei „skeptisch gegenüber diesen Berichten“.

Während die Behauptungen des obersten Führers übertrieben waren, offenbarten seine Motive angesichts der landesweiten Proteste eine tiefe Unsicherheit. „Diese Entwicklungen stärken die Autorität und Macht des Staates“, sagte er. „Der Feind wird es nicht wagen, Sie zu belästigen, wenn Ihre Autorität und Stärke zunehmen. Solche Entwicklungen werden uns autark und stark machen.“

Seit mehr als einem Jahrzehnt spricht der Oberste Führer von der Notwendigkeit einer „Widerstandswirtschaft“, die in der Lage ist, den Auswirkungen westlicher Sanktionen entgegenzuwirken, indem sie den Iran weniger abhängig von der Weltwirtschaft und ausländischer Technologie macht.

Aber da die anhaltenden Proteste eine interne Herausforderung für die Islamische Republik darstellen, hat der 83-jährige oberste Führer die landesweite Bewegung als eine vom Westen und Israel orchestrierte Verschwörung bezeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.