Mi. Dez 8th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Europäische Aktien steigen aufgrund starker SAP- und LVMH-Ergebnisse

3 min read

Ein Chart des deutschen Aktienkursindex DAX wird am 29. September 2021 an der Frankfurter Wertpapierbörse fotografiert. REUTERS/Staff

  • Der STOXX 600 Index erreichte ein Zwei-Wochen-Hoch
  • US-Inflation steigt im September stark an
  • LVMH nach den Ergebnissen des dritten Quartals höher
  • Apple-Lieferanten stürzen auf iPhone-Bericht ab

(Reuters) – Europäische Aktien stiegen am Mittwoch, als positive Gewinnerwartungen des deutschen Softwarekonzerns SAP und starke Quartalsverkäufe des französischen Luxusgüterunternehmens LVMH dazu beitrugen, die Inflationssorgen zu beruhigen.

Nach einer Schwäche zu Beginn erreichte der paneuropäische STOXX 600 (.STOXX) ein Zwei-Wochen-Hoch und schloss 0,7% höher, ebenso wie der deutsche DAX (.GDAXI). Frankreichs CAC 40 (.FCHI) ist um 0,8% gestiegen.

Der Rückgang der Banken (.SX7E) ließ den britischen FTSE 100 (.FTSE) Index nur um 0,2% zulegen, während die Kreditvergabe Indizes in Spanien (.IBEX) und Italien (.FTMIB) zurückblieben. JPMorgan (JPM.N) startete die Gewinne des dritten Quartals in den USA mit über den Erwartungen liegenden Gewinnen, aber seine Aktien und der breitere Bankensektor dort (.SPXBK) fielen. Weiterlesen

SAP (SAPG.DE), Europas wertvollstes Technologieunternehmen, legte um fast 4 % zu, nachdem es seine Jahresprognose zum dritten Mal nach einer starken Quartalsperformance angehoben hatte, da immer mehr Kunden ihren IT-Betrieb in die Cloud verlagerten. Weiterlesen

Der französische Luxusgüterhersteller LVMH (LVMH.PA) legte um 3,2% zu, da die Umsätze in seiner Mode- und Lederwarensparte im dritten Quartal stark anstiegen, aber das Gesamtumsatzwachstum in Asien und den USA schwächte sich nach einer hervorragenden Leistung im ersten Halbjahr ab. Weiterlesen

Zur Stimmung trugen auch Daten bei, die zeigten, dass sich das chinesische Exportwachstum im September unerwartet beschleunigte. Weiterlesen

Siehe auch  Ein Mann aus Florida, der mit dem PPP-Darlehensgeld des CARES Act einen Lamborghini gekauft hat, bekennt sich schuldig

Unterdessen zeigten die Inflationsdaten aus den USA im September einen starken Anstieg, was die Federal Reserve auf Kurs hält, um im November mit der Drosselung zu beginnen. US-Bundesfonds-Futures werden nach den Daten bis September 2022 mit einer Zinserhöhung bewertet. Weiterlesen

„Inflation ist der Hauptfaktor, der die Aktienmärkte in den kommenden Monaten verändern kann“, sagte Alberto Matilan, Chefökonom des spanischen Versicherungsunternehmens MAPFRE Inversión.

„Die jüngste Erholung ist auf externe Schocks zurückzuführen… Durch die Reaktion auf externe Schocks sollte der plötzliche Inflationsanstieg vorübergehend sein und nachlassen, wenn diese Schocks nachlassen.“

Besorgnis über den Rückzug der Zentralbanken aus den Stimulanzien der Pandemie-Ära, die globale Energiekrise und Anzeichen steigender Preise dämpften die Erwartungen einer wirtschaftlichen Erholung.

Die Gewinne der STOXX-600-Unternehmen werden im dritten Quartal laut Refinitiv IBES-Daten voraussichtlich um 46,7 % steigen, nach einem Anstieg von 152,6 % im Vorquartal, wobei Energie- und Industrieunternehmen die größten Zuwächse anführen.

Die Gewinnschätzungen haben sich allmählich erholt, während die Gewinnsaison näher rückt

Zulieferer von Apple Inc (AAPL.O), darunter STMicroelectronics und AMS, gaben nach, nachdem Bloomberg berichtet hatte, dass die Produktion von iPhone 13 wahrscheinlich reduziert werden wird. Weiterlesen

Barratt Developments, Großbritanniens größter Eigenheimbauer, legte 6,3% zu, nachdem die Terminverkäufe in den letzten drei Monaten über das Niveau vor der Pandemie gestiegen waren. Weiterlesen

Zusätzliche Berichterstattung von Sruthi Shankar und Anisha Sirkar in Bengaluru; Herausgegeben von Sriraj Kalovila und Ed Osmond

Unsere Kriterien: Trust-Prinzipien von Thomson Reuters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.