Mai 24, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Experten zufolge zeigt die deutsche Wirtschaft Anzeichen einer Erholung

2 min read
Experten zufolge zeigt die deutsche Wirtschaft Anzeichen einer Erholung

FRANKFURT, 15. Mai (Xinhua) – Die deutsche Wirtschaft dürfte sich in diesem Jahr nach einer Phase der Schwäche erholen, sieht sich aber immer noch mit erheblichem Gegenwind konfrontiert, sagte eine Gruppe einflussreicher Experten am Mittwoch.

Die Einschätzung des Wirtschaftsberaterrates der Regierung steht im Einklang mit anderen aktuellen Prognosen, die vorhersagen, dass Europas größte Volkswirtschaft langsam wieder auf die Beine kommt.

Werbung

Werbung

Die Produktion ging im vergangenen Jahr leicht zurück, was auf eine höhere Inflation, eine Verlangsamung im lebenswichtigen verarbeitenden Gewerbe und eine schwache Nachfrage wichtiger Handelspartner, insbesondere China, zurückzuführen ist.

Trotz der anhaltenden Herausforderungen gehen Experten davon aus, dass „die deutsche Wirtschaft im Laufe des Jahres 2024 etwas an Schwung gewinnen wird“, sagte Ratsmitglied Martin Werding im aktuellen Bericht der Gruppe.

Das Wachstum der Auslandslieferungen, unterstützt durch eine Erholung des internationalen Handels sowie eine verbesserte Verbrauchernachfrage aufgrund steigender Gehälter, werde die Erholung anführen, sagten sie.

Allerdings erwarten Experten für dieses Jahr einen moderaten Anstieg des BIP um 0,2 Prozent, bevor es im Jahr 2025 um 0,9 Prozent steigen wird.

Dies deckt sich weitgehend mit anderen aktuellen Prognosen, wobei die Regierung für 2024 ein Wachstum von 0,3 % prognostiziert.

Wirtschaftsindikatoren, von der Fabrikproduktion bis hin zu Umfragen zur Geschäftsstimmung, sind in den letzten Monaten gestiegen.

Allerdings wird die wirtschaftliche Expansion Deutschlands im Vergleich zur größeren 20-Länder-Eurozone langsam ausfallen, von der die Europäische Union erwartet, dass sie im Jahr 2024 um 0,8 Prozent wachsen wird.

„Deutsche exportorientierte Unternehmen sehen sich einem harten Wettbewerb, steigenden Arbeitskosten und weiterhin steigenden Energiepreisen gegenüber“, sagte Stadträtin Veronica Grimm.

Siehe auch  Evonik senkt Prognose für das Gesamtjahr aufgrund schwacher Nachfrage

Während Experten davon ausgehen, dass die Europäische Zentralbank nach einem aggressiven Zinserhöhungszyklus im Sommer die Zinsen in der Eurozone senken wird, dürften die positiven Auswirkungen erst im nächsten Jahr eintreten.

Experten warnen, dass auch die hohe Unsicherheit hinsichtlich der künftigen Wirtschaftspolitik Anlass zur Sorge gebe.

Der Haushaltsentwurf 2025 wird in der Drei-Parteien-Regierungskoalition unter der Führung von Bundeskanzler Olaf Scholz heftig diskutiert, wobei Berichten zufolge starke Meinungsverschiedenheiten über mögliche Kürzungen bestehen.

Beobachtern zufolge kommt diese Unsicherheit zu einer Zeit, in der enorme neue Investitionen erforderlich sind, um die alternde Infrastruktur des Landes zu reparieren und den Übergang zu einer umweltfreundlicheren Wirtschaft voranzutreiben. – Französische Presseagentur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert