Sa. Dez 5th, 2020

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Fast tausend neue Koronarinfektionen, erstmals 7-Tage-Inzidenz über 100 – BZ Berlin

2 min read

Nach aktuellen Informationen der Senatsverwaltung wurden in den letzten 24 Stunden 971 neue Krönungsfälle ausgestrahlt. Die Infektionen steigen auf insgesamt 23.697 Fälle. Es gab keine anderen Todesfälle. Die 7-Tage-Inzidenz von Neuinfektionen übersteigt erstmals 100.

Seit Beginn der Zählung wurden in Berlin insgesamt 23.697 Kronenfälle registriert. Derzeit müssen 232 Patienten in einem Krankenhaus behandelt werden, 85 davon auf einer Intensivstation. Alle anderen Personen werden zu Hause unter Quarantäne gestellt. Bisher wurden 1.813 Menschen aus dem Krankenhaus entlassen.

In Bezug auf die 7-Tage-Inzidenz führen Neukölln und Mitte weiterhin die Berliner Statistik an. Der größte Anstieg gegenüber dem Vortag war auch hier zu verzeichnen. Mitte zählte 208 Neuinfektionen, Neukölln 178. Weniger Neuinfektionen wurden von Treptow-Köpenick übertragen (+31).

 (Foto: LaGeSo)
(Foto: LaGeSo)

Lesen Sie auch:

So bereiten sich die Berliner Bezirke auf die Maskenanfrage vor

Trick mit Corona Aid! Überfall auf die Kreuzbergmoschee


Die Zahl der Menschen, die im Zusammenhang mit einer Koronarinfektion starben, blieb bei 243.

Bisher haben sich 17.107 Menschen erholt. So gibt es derzeit 6347 schwerkranke und bekannte Fälle

Krone Ampeln

Der Wert der Reproduktion für die letzten vier Tage beträgt 1,05
Wenn der Schwellenwert von 1,1 dreimal hintereinander überschritten wird, wird die Ampel gelb. Wenn der Wert von 1,2 dreimal überschritten wird, wird die Ampel rot. Wenn der Wert unter 1 liegt, infiziert eine Person im Durchschnitt weniger als eine andere Person.

Für Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner beträgt der Wert 104,4
Der Grenzwert für eine gelbe Ampel ist 20, bei 30 wird die Ampel rot. Dieser Wert steigt derzeit stetig an. Berlin gilt als Gefahrenzone, da es den Wert 50 überschreitet.

READ  Universität Innsbruck: Großer Erfolg in der HIV-Forschung

Die Nutzung von Intensivbetten durch Patienten mit Koronararterien beträgt 6,7%
Die Grenzwerte betragen hier 15 und 25 Prozent. Dieser Wert steigt ebenfalls ständig an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.