Mi. Jan 20th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Formel 1: Vettel-Aufregung: Jetzt stürzt es sogar mit seinem Teamkollegen Leclerc ab – ein weiteres Ferrari-Fiasko

4 min read

Sebastian Vettel und Ferrari erleben das nächste Fiasko in der Formel 1. Der Deutsche sorgte für Aufsehen – gibt es jetzt Probleme mit Kollegen Leclerc?

  • Die Formel 1 hält in Belgien an – der siebte insgesamt Saisonrennen steht noch aus.
  • Ferrari und Sebastian Vettel erlebte ein weiteres Debakel.
  • Der vierfache Weltmeister engagierte sich sogar für Teamkollegen Charles Leclerc zueinander.

Update vom 31. August: Das Ferrari-Debakel wird immer grotesker: In Spa Die Scuderia landete auf dem 13. Platz (Sebastian Vettel) und 14 (Charles Leclerc). In der Zwischenzeit werden Sie regelmäßig zurückgelassen Mercedes und Red Bull sowieso auch Rennpunkt und McLaren kommt Ferrari nicht mehr schließen. Sie fahren jetzt sogar Alpha Tauri und Kimi Räikkönen im Alfa Romeo nach dem. Das Ferrari-Fiasko ist perfekt.

Das einzige, was noch übrig wäre, wäre, dass die beiden Fahrer wirklich kämpfen würden. In Belgien kam es fast dazu: Leclerc Druck ausüben auf Vettel und wollte mit aller Kraft vorbeikommen. Aber der Deutsche hatte überhaupt keine Lust dazu, blieb fest und schloss die Tür. Das Ergebnis: Es stürzte zwischen Leclerc und VettelDie Autos berührten sich. Eigentlich völlig unnötig, gurgelten die beiden Autos im Mittelfeld herum, waren weit weg von den Punkten.

Das hätte sich als schlecht herausstellen können, am Ende hatten die beiden Glück. Es sollte wahrscheinlich ein Signal von sein Vettel sei – nach dem Motto: “Ich bin immer noch da.” Nach dem Rennen sagte er enttäuscht, dass es war wieder war nicht das Gelb des Eies. Immerhin gab es keine totale Katastrophe mit einer internen Ferrari-Crash, bei dem beide Treiber am Ende ausfallen. Das wissen wir schon aus der Vergangenheit der Scuderia.

READ  Arsenal behält Crystal Palace, aber Christian Benteke hat die Premier League leider verlassen

Formel 1: Grand Prix von Belgien – Ein weiteres Debakel für Sebastian Vettel und Ferrari?

Erster Bericht vom 27. August: Stavelot – Die Belgischer Grand Prix ist seit 1950 Teil des Unternehmens Formel 1 Weltmeisterschaft. Auf der Rennstrecke Spa-Francorchamps im Stavelot wird vom siebten bis 30. August das siebte Wochenende sein Saisonrennen des Jahres. Des Circuit de Spa-Francorchamps Sein einzigartiges Layout macht es selbst für die besten Fahrer zu einer Herausforderung und macht die Strecke zu einem Favoriten unter Rennsportfans. Der Grand Prix von Belgien ist eines der beliebtesten Rennen des Jahres. Das Vorjahr konnte Charles Leclerc in seinem Ferrari als Sieger siegen. 2018 kletterte sein Teamkollege Sebastian Vettel das Siegerpodest.

Ein Sieg für die Ferraris erscheint aufgrund des aktuellen Zustands der roten Autos unwahrscheinlich. Es gibt viele Anzeichen dafür, dass die Silberpfeile wieder um den Meisterschaftsführer kämpfen werden Lewis Hamilton und Valtteri Bottas und Red Bull Fahrer Max Verstappen wird kommen. Hamilton führt dies derzeit aus WM-Tableau mit 132 Punkten vor Verstappen mit 95 Punkten. Bottas liegt mit 89 Punkten auf dem dritten Platz – gefolgt von einem langen Rückstand Leclerc mit 45 Punkten.

Das Belgischer Grand Prix du kannst in leben Free-TV Folgen. Die Rechte für das Ganze Formel 1 Saison 2020 bei den Sendern liegen RTL und Himmel. Auf RTL können Sie das Rennen kostenlos verfolgen Free-TV Schauen Sie, Sky sendet auf der anderen Seite Bezahlfernsehen.

READ  Samstag Qualifikation in Chronologie

Formel 1: Grand Prix von Belgien – So können Sie das Rennen live im Free-TV verfolgen

  • Der private Sender RTL wird am Samstag (29. August) ab 14 Uhr die Höhepunkte des 3. freien Trainings übertragen, gefolgt von diesem Qualifikation von Spa um 15 Uhr – die vorläufigen Berichte beginnen um 14.45 Uhr
  • Das Rennen am Sonntag beginnt dann wie gewohnt um 15.10 Uhr, die vorläufige Berichterstattung mit einem Moderator Florian König und Kai Ebel beginnt um 14 Uhr
  • Der Grand Prix wird kommentiert von Christian Danner und Heiko Wasser.

Formel 1: Der Grand Prix von Belgien im Live-Stream von TV NOW

  • Der Grand Prix von Belgien kann auch in stattfinden Liveübertragung kann JETZT über TV verfolgt werden.
  • Der Service TVNOW Kosten nach einer einmaligen Testphase ab 30 Tagen 4,99 € / Monat und ist auch erhältlich als App verfügbar.
  • Die App ist hier verfügbar TVNOW bei iTunes (Apple-Geräte), TVNOW im Google Play Store (Android-Geräte).

Der Grand Prix von Belgien: Formel 1 live im Fernsehen auf Sky

  • Der Pay-TV-Sender Sky zeigt auch das gesamte Rennwochenende live an Fernseher.
  • Kommentar zum Rennsonntag Sascha Roos zusammen mit einem Experten Nick Heidfeld.
  • Die vorläufigen Berichte beginnen um 14 Uhr
  • Sie können das Sky-Programm nur mit einem gültigen Abonnement verwenden – Hier können Sie ein Abonnement abschließen (Werbelink).
  • Die Formel 1 kann auch über Sky Ticket verfolgt werden – Klicken Sie hier für das Sky-Ticket-Abonnement (Werbelink).

Der Grand Prix von Belgien: Formel-1-Live-Stream auf Sky Go

READ  FC Bayern: Kimmich rettet späten Sieg in Moskau - Müller unentschieden gegen Beckenbauer

Formel 1: Das gesamte Rennwochenende live im Fernsehen und im Live-Stream

Nachfolgend finden Sie die Auflistung mit Datum und Uhrzeit des Rennwochenendes:

Datum Zeit Sitzung / Sendung Fernsehsender Liveübertragung
Donnerstag, 27. August 2020 14 Uhr Fahrerpressekonferenz Himmel Sky Go
Freitag, 28.08.2020 11.00 Uhr 1. Freies Training Sky / RTL TVNOW / n-tv.de / Sky Go
Freitag, 28.08.2020 13 Uhr Pressekonferenz des Teamchefs Himmel Sky Go
Freitag, 28.08.2020 3 Uhr nachmittags 2. Freies Training RTL / Sky TVNOW / n-tv.de / Sky Go
Samstag, 29. August 2020 12.00 3. Freies Training RTL / Sky TVNOW / Sky Go
Samstag, 29. August 2020 3 Uhr nachmittags Qualifikation RTL / Sky TVNOW / Sky Go
Sonntag, 30.08.2020 15.10 Uhr Lauf RTL / Sky TVNOW / Sky Go

Rubriklistenbild: © Darron Cummings / AP / dpa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.