Sa. Sep 18th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Sörloth zu teuer: Vlahovic & Petkovic bei RB Leipzig im Fokus – Angebot für Horta?

2 min read

Verstärkung für den Angriff

Patrik Schick wird RB Leipzig nach einem Jahr als Leihgabe an Bayer 04 Leverkusen verlassen – was noch nicht offiziell ist, aber nur noch eine Frage der Form. Auf der Suche nach einem geeigneten Nachfolger für den 24-jährigen Stürmer sollen die “Roten Bullen” nun umdenken. Da ein Transfer von Favorit Alexander Sörloth angeblich finanziell nicht überschaubar ist, sollte sich die Bundesliga nun angeblich mit ernsthaften Alternativen befassen.

Gerücht
A. Sörloth Kristallpalast
Mittelstürmer
Kristallpalast Kristallpalast

42%

RasenBallsport Leipzig RB Leipzig
Premier League 1. Bundesliga

Trabzonspor hatte den 24-jährigen Norweger Sörloth in der vergangenen Saison ausgeliehen und wird ihn nun für 6 Millionen Euro von Crystal Palace unter Vertrag nehmen, um ihn wieder mit Gewinn zu verkaufen. Die türkische Erstligistin fordere angeblich “weit über 20 Millionen”, schreibt sie “Bild” mit dem Hinweis, dass eine solche Summe für RB Leipzig jenseits der Möglichkeiten liegt. Daher sind Dusan Vlahovic (20, Fiorentina) und Bruno Petkovic (25, Dinamo Zagreb) nun die nächsten Kandidaten auf der Liste, obwohl sie nur als “1B-Kandidaten” gelten würden. Vlahovic sollte auch bei Juventus Turin und AS Roma sehr beliebt sein.

RB Leipzig hat Sörloth noch nicht in die Akte aufgenommen – Flügelspieler Horta im Visier

Die Hoffnung auf das Hauptziel Sörloth ist noch nicht ganz aufgegeben, aber die Leipziger folgen offenbar auch anderen Wegen. Noch mehr: wie der deutsche Fernsehsender “Himmel” Berichten zufolge hat der Halbfinalist der Champions League Ricardo Horta vom SC Braga ein erstes Angebot unterbreitet. RB soll dem 25-jährigen Flügelspieler, der bis 2024 gebunden ist und Werder Bremens Milot Rashica ersetzen könnte, rund 13 Millionen Euro anbieten.

Gerücht
Ricardo Horta R. Horta SC Braga
Linker Flügelspieler
SC Braga SC Braga

39%

RasenBallsport Leipzig RB Leipzig
Rufen Sie uns an 1. Bundesliga

Leipziger Cheftrainer Julian Nagelsmann hatte kürzlich auf “Sport Bild” erklärt, es sei “extrem dumm”, den ausgewanderten Stürmer Timo Werner nicht zu ersetzen. “Wir haben Hee-chan Hwang bereits mitgebracht, aber natürlich können wir Timo nicht eins zu eins ersetzen und müssen seine 47 Torschützenpunkte auf mehrere Schultern verteilen.” Werner ging für 53 Millionen Euro nach Chelsea, und RB hatte tatsächlich ein festes Engagement von den Roma, die sich Chic geliehen hatten.

Zur Homepage

Siehe auch  Die European Open senkten es auf 54 Löcher und wurden zurückgeschoben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.