Februar 27, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Fresenius Medical Care vereinfacht die Unternehmensstruktur durch die Umwandlung in eine deutsche Aktiengesellschaft

5 min read
Fresenius Medical Care vereinfacht die Unternehmensstruktur durch die Umwandlung in eine deutsche Aktiengesellschaft
  • Die außerordentliche Mitgliederversammlung stimmt der Umwandlung der Rechtsform von Fresenius Medical Care zu
  • Viele Vorteile, darunter eine schnellere und flexiblere Entscheidungsfindung
  • Michael Sen Er wurde zum Vorsitzenden des neuen Aufsichtsrats gewählt
  • Der Umbau soll bis Ende 2023 abgeschlossen sein

Waltham, Mass.Und 14. Juli 2023 /PRNewswire/ — Fresenius Medical Care, ein weltweit führender Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Menschen mit Nierenerkrankungen, hat heute eine außerordentliche Hauptversammlung (EGM) abgehalten. Die Aktionäre des Unternehmens stimmten allen Tagesordnungspunkten mit großer Mehrheit zu, einschließlich der Umwandlung von Fresenius Medical Care von der Rechtsform einer Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA) in eine deutsche Aktiengesellschaft (AG) und wählte die vier Anteilseignervertreter in den Aufsichtsrat der neuen Fresenius Medical Care AG. Der neue Aufsichtsrat wurde in seiner konstituierenden Sitzung im Anschluss an die außerordentliche Generalversammlung gewählt Michael Sen als dessen Chef.

Michael SenDer Aufsichtsratsvorsitzende der Fresenius Medical Care AG sagte: „Das heutige Votum unserer Aktionäre ist eindeutig ein Vertrauensbeweis, der zeigt, dass wir mit Fresenius und Fresenius Medical Care auf dem richtigen Weg sind. Als Aufsichtsratsvorsitzender bin ich Ich freue mich sehr, diesen neuen Aufsichtsrat zu leiten, der aus hochqualifizierten Persönlichkeiten besteht. Ihre unterschiedlichen Hintergründe und Erfahrungen werden eine gute Balance zwischen Kontinuität und neuen Perspektiven bieten. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit diesem wunderbaren Team. Darüber hinaus möchte ich meine aufrichtige Meinung zum Ausdruck bringen Dank und Anerkennung geht an den Vorsitzenden des Aufsichtsgremiums, Dr. Dieter Schenkder das Unternehmen seit fast drei Jahrzehnten unterstützt und leitet. Mein Dank gilt auch Rolf ClasonDorothea Wenzel und Professor Dr Gregor Zünd deren Amtszeit als Aufsichtsratsmitglied mit Vollzug der Umwandlung endet.“

Siehe auch  Deutscher Automobilzulieferer kündigt Expansion in Höhe von 3,4 Millionen US-Dollar an | Wirtschaftsnachrichten

Helen GizehDer Vorstandsvorsitzende der Fresenius Medical Care AG sagte: „Die heutige Entscheidung unserer Aktionäre, Fresenius Medical Care in eine deutsche Aktiengesellschaft umzuwandeln, schlägt ein neues Kapitel in der Entwicklung des Unternehmens auf. Ich bin fest davon überzeugt, dass nach der Umwandlung die Entscheidungsprozesse und Das Tempo unserer Bemühungen wird beschleunigt. Daher werden wir flexibler in unseren Bemühungen sein, als führendes Unternehmen in der Nierenversorgung Werte freizusetzen. Auch die Rolle der Free-Equity-Aktionäre wird besonders gestärkt. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit uns Ich bin ein neuer Aufsichtsrat und führe Fresenius Medical Care gemeinsam mit meinem Team und unseren engagierten Mitarbeitern weltweit in eine erfolgreiche Zukunft.“

Nach der Umwandlung in eine deutsche Aktiengesellschaft wird Fresenius Medical Care über ein einheitliches deutsches zweistufiges Vorstandssystem verfügen, das den Aktionären vertraut ist und im Einklang mit weithin anerkannten Corporate-Governance-Praktiken steht. Der gemeinsame Aufsichtsrat wird künftig aus zwölf Mitgliedern bestehen. In der heutigen außerordentlichen Generalversammlung Shervin J. KorangiArzt Marcus KuhnertUnd Gregory SorensenMD und Pascal Weitz Neue Aufsichtsratsmitglieder. Darüber hinaus ist die Fresenius SE & Co. KGaA (Fresenius), die ca. hält. 32,2 Prozent des Stammkapitals, ernennt zwei Mitglieder des neuen Aufsichtsrats: seinen Vorstandsvorsitzenden Michael Sender zum Vorsitzenden des neuen Aufsichtsrats sowie zum Finanzvorstand gewählt wurde Sarah Henken. Dies ist ein Beweis für die enge Beziehung von Fresenius zu Fresenius Medical Care und sein anhaltendes Engagement für das Unternehmen. Die weiteren sechs Mitglieder des neuen Aufsichtsrats werden zu einem späteren Zeitpunkt von der Belegschaft gewählt. Der neue Aufsichtsrat wird alle Aufsichtsfunktionen wahrnehmen, einschließlich der Überprüfung der Strategie, der Ernennung von Führungskräften, der Vergütung, der Genehmigung wichtiger Managemententscheidungen und der Prüfung, sobald die Umwandlung wirksam ist.

Der neue Aufsichtsrat der Fresenius Medical Care AG hat heute den künftigen Vorstand der Fresenius Medical Care AG bestellt, der sich aus Mitgliedern des aktuellen Vorstands der Fresenius Medical Care Management AG zusammensetzt.

Neben der Vereinfachung der Unternehmensführung bietet die Umwandlung in eine deutsche Aktiengesellschaft weitere Vorteile. Eine schlankere Struktur führt beispielsweise zu einer effizienteren und schnelleren Entscheidungsfindung, da sie eine klarere Fokussierung auf die Interessen der Fresenius Medical Care Group ermöglicht und Managementressourcen freisetzt. Auch bei der Finanzstrategie erhält Fresenius Medical Care mehr Flexibilität. Darüber hinaus wird die Rolle der Gratisaktionäre durch einen größeren Einfluss auf die Zusammensetzung des Managements von Fresenius Medical Care gestärkt.

Nachdem in der heutigen außerordentlichen Generalversammlung alle Tagesordnungspunkte genehmigt wurden, werden nun alle notwendigen administrativen, Compliance- und organisatorischen Schritte eingeleitet. Der vollständige Prozess der Umwandlung von Fresenius Medical Care in eine deutsche Aktiengesellschaft wird voraussichtlich bis Ende 2023 abgeschlossen sein. Bis zu seinem Abschluss bleiben die derzeitige Führungsstruktur des Unternehmens und die entsprechenden Unternehmensorgane, einschließlich der derzeitigen Aufsichtsräte, bestehen.

Fresenius Medical Care ist der weltweit führende Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Menschen mit Nierenerkrankungen. Weltweit unterziehen sich rund 3,9 Millionen Patienten einer regelmäßigen Dialysebehandlung. Über sein Netzwerk von 4.060 Dialysekliniken bietet Fresenius Medical Care Dialysebehandlungen für rund 343.000 Patienten weltweit an. Fresenius Medical Care ist außerdem ein führender Anbieter von Dialyseprodukten wie Hämodialysegeräten oder Hämodialysegeräten. Fresenius Medical Care ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (FME) und der New Yorker Börse (FMS) notiert.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.freseniusmedicalcare.com.

Haftungsausschluss:
Diese Erklärung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die verschiedenen Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund verschiedener Faktoren, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Änderungen der Geschäfts-, Wirtschafts- und Wettbewerbsbedingungen, rechtlicher Änderungen, behördlicher Genehmigungen und Auswirkungen im Zusammenhang mit den Ergebnissen von COVID-19, erheblich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen abweichen klinische Pandemiestudien und Schwankungen der Wechselkurse. , Unsicherheit bei Rechtsstreitigkeiten oder Untersuchungsverfahren und Verfügbarkeit von Finanzmitteln. Diese weiteren Risiken und Ungewissheiten werden in den Berichten der Fresenius Medical Care AG & Co. detailliert beschrieben. KGaA bei der US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission eingereicht. Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA übernimmt keine Verantwortung für die Aktualisierung der zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Mitteilung.

Siehe auch  Die deutsche Wirtschaft verlangsamt sich mit der Ausbreitung der Epidemie

Medienanbindung
Stephen Renas
Tel: +49 6172608-6698
[email protected]

Vernetzen Sie sich mit Analysten und Investoren
Arzt. Dominic Heger
Tel: +49 6172609-2601
[email protected]

www.freseniusmedicalcare.com

Quelle: Fresenius Medical Care Holdings, Inc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert