Fr. Jul 30th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Garantierte Finanzierung des Offshore-Windparks Arcadis Ost 1 in Deutschland

1 min read

Mitarbeiter im Ausland

Levine, Belgien Parkwind hat den Financial Close für seinen 257-MW-Offshore-Windpark Arcadis Ost 1 im deutschen Ostseeabschnitt erreicht.

Das Projekt hat etwa 570 Millionen Euro (687 Millionen US-Dollar) an Schulden von einer Gruppe von neun Kreditgebern aufgenommen: KBC Bank, Belfius Bank, Helaba, KfW IPEX-Bank, Coöperatieve Rabobank, Société Générale, ING Bank, EKF Danmarks Eksportkredit und European Investment Bank .

Nach erfolgreichem Auktionserfolg 2018 verdiente das Projekt eine Marktprämie und erhielt kürzlich im März 2021 eine Genehmigung. Der Offshore-Installationsbeginn ist für 2022 geplant und der Windpark soll 2023 mit voller Kapazität betrieben werden.

Arcadis Ost 1 ist das erste deutsche Projekt von Parkwind. Bis 2023 sollen 290.000 Haushalte mit Energie versorgt werden.

Vestas liefert Windturbinengeneratoren 27 V174 – 9,5 MW. Heerema wird die Turbinen mit der neu entwickelten schwimmenden Installationsmethode installieren. Bladt Industries wird das Offshore-Umspannwerk liefern. DEME im Ausland Orion Sie installieren XXL-Monokulare von Steelwind. JDR liefert die Kabel zwischen den Arrays und Global Marine installiert sie. Der Windpark wird an ein 50Hz-Netz angeschlossen.

16.06.2021

READ  Wie wird Thomas Müller im deutschen Kader für die Euro 2020 stehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.