Mi. Dez 8th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Gas fließt durch die Jamal-Pipeline nach Deutschland stetig unter Preisschwankungen

1 min read

MOSKAU (Reuters) – Der russische Erdgasfluss durch die Jamal-Europa-Pipeline nach Deutschland blieb in den letzten 24 Stunden am Freitag unverändert, wie Daten des deutschen Netzbetreibers Gaskid zeigten, während die Gaspreise angesichts der Unsicherheit über die Hauptpipeline volatil waren.

Die deutsche Energieregulierungsbehörde hat Anfang dieser Woche den Genehmigungsprozess für Nord Stream 2, eine neue große Pipeline, die russisches Gas nach Europa bringt, ausgesetzt, wodurch das umstrittene Projekt eine neue Hürde genommen und die regionalen Gaspreise angehoben werden. Weiterlesen

Die Ströme durch die Jamal-Europa-Pipeline nach Deutschland an der Messstelle Mallnow an der polnischen Grenze betrugen am Freitagmorgen mehr als 11.793.422 Kilowattstunden (kWh), gegenüber 10.000.000 Kilowattstunden am Wochenende und weniger als rund 12,3 Millionen Kilowattstunden, eine Stunde am Donnerstagmorgen.

Die Pipeline ist eine der Hauptrouten für russische Gasexporte nach Europa.

Am Freitag wurden am Messpunkt Velke Kapusany an der slowakisch-ukrainischen Grenze, einer weiteren wichtigen Route nach Europa, 1,0 Millionen Megawatt bzw. 92,2 Millionen Kubikmeter Volumen nominiert, ähnlich wie an den Vortagen.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugang zu reuters.com zu erhalten

Zusätzliche Berichterstattung von Vladimir Soldatkin und Jason Hofitt in Prag. Bearbeitung des Lincoln-Festes.

Unsere Kriterien: Trust-Prinzipien von Thomson Reuters.

Siehe auch  Das Rätsel um die Zukunft der Bayern inmitten der deutschen Verbindungen, nachdem sie aus der Champions League ausgeschieden waren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.