Fr. Apr 23rd, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Gelber Staub füllt den Himmel über Stuttgart

1 min read

Meteorologen sagen, dass Deutschland in den kommenden Tagen seltenen Klimaschwankungen ausgesetzt ist, mit großen Schneemengen im Norden und moderaten Temperaturen im Süden. In der Umgebung von Stuttgart überflutete am Samstag Staub aus der Sahara die Stadt in gelbem Licht.

Dies ist auf die Niederdruckregion “Tristan” zurückzuführen, die Sand von Nordafrika nach Deutschland transportierte. In Nordmitteldeutschland gibt es 15 bis 40 cm Neuschnee und Schneeverwehung auf mehr als a Meter (3,3 Fuß).) Von Samstagabend bis Montagabend nach einer offiziellen Warnung des deutschen Wetterdienstes.

Die Holländer nannten ein Niederdrucksystem, das starken Wind und weit verbreiteten Schnee bringen würde, den Darcy Storm. „Anfang nächster Woche könnte der Temperaturunterschied zwischen dem Norden und dem Süden des Landes 20 Grad Celsius erreichen, sagten Meteorologen.

Das milde Wetter im Süden könnte dazu führen, dass Schnee in den Bergen schmilzt und das Hochwasserrisiko steigt, da diese Woche viele Flüsse in Deutschland ihre Ufer überfluteten und anhaltende Regenfälle zu vielen Schlammlawinen führten.

(Haftungsausschluss: Diese Geschichte wird nicht von www.republicworld.com bearbeitet und automatisch aus einem freigegebenen Feed generiert.)

READ  Corona: Spahn verteidigt die geplante Erweiterung der Sonderrechte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.