April 20, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Georgia Stanway warnt davor, dass Löwinnen der Gefahr einer „potenziellen Erschöpfung“ ausgesetzt sind.

3 min read
Georgia Stanway warnt davor, dass Löwinnen der Gefahr einer „potenziellen Erschöpfung“ ausgesetzt sind.

Geschrieben von Catherine Batty

17:28 22. Februar 2024, aktualisiert 17:28 22. Februar 2024

  • England ist vor den bevorstehenden Freundschaftsspielen gegen Österreich und Italien in Marbella
  • Das Carabao-Cup-Finale ist für Mauricio Pochettino wie ein Weltcup-Finale. Wenn Chelsea Liverpool schlagen würde, wäre das gewaltig für ihn. Alles beginnt mit einem Podcast

Georgia Stanway hat zugegeben, dass die englischen Spieler Gefahr laufen, auszubrennen, da der Mannschaft ein weiterer Sommer mit eingeschränkter Ruhe bevorsteht.

Die Lionesses konnten sich im Namen des Team GB nicht für die Olympischen Spiele qualifizieren, müssen sich aber aufgrund der EM-2025-Qualifikation im Juni und Juli immer noch mit internationalen Camps befassen.

Da sich einige Vereine auch auf die Teilnahme an den Champions-League-Qualifikationsspielen Anfang September vorbereiten, werden viele Spieler einen ganzen Sommer Pause verpassen.

Mehrere Mitglieder des englischen Kaders haben an drei aufeinanderfolgenden Turnieren teilgenommen – den Olympischen Spielen 2021, der Euro 2022 und der Weltmeisterschaft im letzten Sommer –, während andere zuvor an Jugendturnieren teilgenommen haben.

„Als wir uns nicht für die Olympischen Spiele qualifizierten, dachten wir, es wäre die perfekte Gelegenheit, den Sommer frei zu nehmen und vielleicht etwas weiter zu reisen“, sagte Stanway.

Georgia Stanway hat gewarnt, dass Fußballer einem Burnout ausgesetzt sind, wenn sich der Kalender nicht ändert
Einige Löwinnen werden aufgrund des strengen Fußballkalenders nicht den ganzen Sommer frei haben

Weiterlesen – Inside the Lionesses' Den: Englands neuer Soundtrack und ein passendes Hotel am Wasser für Boyzone – Fünf Gesprächsthemen, während Sarina Wegmans Team nach dem Schmerz, die Olympischen Spiele verpasst zu haben, wieder in Aktion tritt

„Wir sind uns bewusst, dass es nicht so einfach ist, aber das Beste, was wir tun können, ist, mit Ländern und Vereinen zusammenzuarbeiten, um die beste Lösung zu finden.“

Siehe auch  NBA: Milwaukee Bucks im Streik nach Polizeischüssen auf Jacob Blake

Er fügte hinzu: „Ich hoffe, die beste Lösung besteht darin, uns genügend Zeit zum Ausruhen zu geben, aber das Wichtigste ist auch, dass wir uns für die Europameisterschaft 2025 qualifizieren wollen, und wir werden alles tun, um uns in die bestmögliche Position zu bringen.“ geh zu diesem Turnier.

„Es kann stressig sein, aber Fußball ist unser Leben. Alles, was wir tun, ist, auf dem Platz erfolgreich zu sein.“

Englands Trainerin Sarina Wegman sagte, sie habe die FIFA und die UEFA gebeten, sich den internationalen Kalender anzusehen, räumte jedoch ein, dass sie bis nach 2026 kaum etwas tun könnten.

„Es gibt keine Meisterschaft, also sollte dies eine Gelegenheit sein, sich etwas auszuruhen, aber wie wollen Sie sich wegen des Transferfensters im Juni und Juli eine Auszeit nehmen?“ sagte Wegman.

Er fügte hinzu: „Danach gibt es eine gewisse Erleichterung. In England beginnt die Premier League später, aber dann beginnt die erste Runde der Champions League Anfang September, was den Spielern den Sommer nimmt.“

Englands Trainerin Sarina Wegman gab bekannt, dass sie über diese Angelegenheit mit der FIFA und der UEFA gesprochen habe

„Darauf müssen wir achten, und wir haben die FIFA und die UEFA gebeten, sich das anzuschauen und es in Zukunft zu ändern, damit die Spieler etwas Ruhe bekommen können. Es ist großartig, dass wir Spieler haben, die Fußball lieben, aber das haben wir.“ Wir müssen uns auch um sie kümmern, also müssen wir etwas mit dem Kalender unternehmen.

„Das können wir nicht ändern, deshalb versucht man in Zusammenarbeit mit den Vereinen sein Bestes zu geben, sich um die Spieler zu kümmern und gleichzeitig das höchste Niveau zu bieten und das höchste Verletzungsrisiko auszuschließen. Die Vereine und wir als.“ Der Fußballverband hat keine Kontrolle über den Kalender.

Siehe auch  Der tapfere Betsu Musimane verlor nach Lewandowskis Doppel gegen Bayern München

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert