Juli 23, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Gerard Given: PSNI sucht nach einem Mann, der sich „unrechtmäßig auf freiem Fuß“ befindet und ins Gefängnis gerufen wurde

2 min read
Gerard Given: PSNI sucht nach einem Mann, der sich „unrechtmäßig auf freiem Fuß“ befindet und ins Gefängnis gerufen wurde

Das PSNI hat einen Informationsaufruf herausgegeben, um bei der Suche nach einem Mann zu helfen, der sich „derzeit rechtswidrig auf freiem Fuß“ befindet.

Die Polizei sucht nach Gerard Given, der ihrer Aussage nach im Jahr 2023 wegen schwerer Körperverletzung im Jahr 2022 verurteilt wurde.

Detective Chief Inspector Lorraine McCutcheon sagte: „Er hat seitdem gegen die Bedingungen seiner Lizenz verstoßen und wurde ins Gefängnis zurückgerufen.

Weiterlesen: Eine Frau wurde beim Schwimmen in Co Down von einem von einem Mann geworfenen Stein am Kopf getroffen

Weiterlesen: Auf ein Haus geschossen, während ein Mann und eine Frau drinnen waren

„Er wird als 1,70 Meter groß, mittelgroß und mit blauen Augen beschrieben.

„Trotz Versuchen, Herrn Given festzunehmen, konnte die Polizei ihn nicht ausfindig machen. Möglicherweise ist er in die Republik Irland gereist.

„Die Beamten appellieren an jeden, der ihn gesehen hat oder von seinem Aufenthaltsort weiß, sich nicht an ihn zu wenden, sondern die Polizei unter der Nummer 101 unter Angabe der Referenznummer RM24034280 zu kontaktieren.

Er fügte hinzu: „Die Polizei wird ihn auch direkt auffordern, sich zu stellen.“

„Alternativ können Hinweise auch an die unabhängige Wohltätigkeitsorganisation Crimestoppers unter 0800 555 111 gegeben werden, die zu 100 % anonym ist.“

Treten Sie dem aktuellen Nachrichtendienst von Belfast Live auf WhatsApp bei

Klicken Sie auf diesen Link Oder scannen Sie den QR-Code, um aktuelle Nachrichten und Top-Storys von Belfast Live zu erhalten. Wir bieten unseren Community-Mitgliedern außerdem Sonderangebote, Werbeaktionen und Werbung von uns und unseren Partnern. Wenn Ihnen unsere Community nicht gefällt, können Sie jederzeit vorbeischauen. Wenn Sie neugierig sind, können Sie unsere Website lesen Datenschutzerklärung.

Siehe auch  Kriegsverbrechen bestätigt: Zwei ungeschützte Caraboa-Armenier enthauptet - Politik im Ausland

Die neuesten Nachrichten finden Sie auf der Belfast Live-Homepage Hier können Sie sich für unseren täglichen Newsletter anmelden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert