Dezember 12, 2023

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Heftiger Regen trifft Teile Spaniens, während der Bürgermeister der Stadt die Bewohner auffordert, zu Hause zu bleiben | Weltnachrichten

2 min read
Heftiger Regen trifft Teile Spaniens, während der Bürgermeister der Stadt die Bewohner auffordert, zu Hause zu bleiben |  Weltnachrichten

Die spanische Nationale Meteorologiebehörde gab Alarmstufe Rot aus, was auf eine große Gefahr für Madrid, Toledo und Cádiz hinweist.


Sonntag, 3. September 2023 um 23:02 Uhr, Vereinigtes Königreich

Bahnstrecken wurden gesperrt, ein Fußballspiel abgesagt und den Bewohnern wurde befohlen, zu Hause zu bleiben, nachdem in Teilen Spaniens heftige Regenfälle niedergegangen waren.

Für Madrid und Umgebung wurden am Sonntag Wetterwarnungen für schwere Regenfälle ausgegeben.

SpanienDie nationale Wetterbehörde AEMET hat Alarmstufe Rot ausgegeben, was bedeutet, dass in der Region Madrid, der Provinz Toledo und der Stadt Cádiz möglicherweise eine schwere Gefahr besteht.

Der Eisenbahnverkehr zwischen Madrid und der östlichen Küstenregion von Valencia sowie andere Strecken wurden eingestellt.


Bild:
In Madrid wurden Wetterwarnungen für schwere Regenfälle herausgegeben

Bild:
Überschwemmung entlang der Autobahn außerhalb von Toledo

Der Bürgermeister von Madrid, Jose Luis Martinez Almeida, forderte die Menschen auf, sich von der Straße fernzuhalten, um den Notfallteams zu helfen, schneller voranzukommen.

Almeida sagte, er erwarte „eine wirklich außergewöhnliche und seltene Situation in Bezug auf die Niederschläge“.

Er sagte, der Rekordniederschlag der Stadt von 87 Litern pro Quadratmeter im Jahr 1972 werde „wahrscheinlich gebrochen“, wobei 120 Liter pro Quadratmeter prognostiziert würden.

Den Bewohnern wurden Textnachrichten mit der Anweisung geschickt, zu Hause zu bleiben und die Nutzung von Autos zu vermeiden.


Bild:
Auswirkungen eines Sturms in Cadiz

Lesen Sie mehr von Sky News:
Neuer Greenwood-Manager: Kreditunterzeichnung ein „heikles Thema“
Eine Hitzewelle in Großbritannien könnte den heißesten Tag des Jahres bescheren

Da es sich um eine limitierte Auflage der Geschichte handelt, ist dieser Inhalt leider nicht verfügbar.

Schalten Sie die Vollversion frei

Siehe auch  Die USA bereiten die Invasion Russlands in der Ukraine vor und warnen europäische Verbündete

Das Heimspiel von Atletico Madrid gegen Sevilla wurde nach Warnungen des Wetterdienstes und der Regionalregierung verschoben.

Lokale Medien berichteten am Samstag, dass die Polizei untersucht, ob zwei Menschen, die beim Rudern in Nordspanien ums Leben kamen, ertrunken sind.

Zu den starken Regenfällen kam es, nachdem Spanien im August von einer Hitzewelle heimgesucht wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert