Juni 22, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

In einem seltsamen Underground-Herrenclub für die Reichen

2 min read
In einem seltsamen Underground-Herrenclub für die Reichen

Ein exklusiver Geheimbunker, in dem einige der reichsten Männer der Erde untergebracht sind, ist dank seiner mysteriösen und unheimlichen Präsenz in Deutschland zu einem heißen Diskussionsthema geworden.

Der neu eröffnete Münchner Contenance Club liegt tief in den Straßen der Stadt, an einem Ort, von dem nicht einmal seine Mitglieder wissen. Bemerkenswert ist, dass eine VIP-Mitgliedschaft im Eliteclub, die den Transport von einem Privatflugzeug beinhaltet, bis zu 1,6 Millionen US-Dollar kostet.

Jeder, der bereit ist, sich von diesem Geld zu trennen, erhält einen zufälligen Treffpunkt, bevor ihm die Augen verbunden und er in den Untergrund geführt wird.

Sie werden durch mehrere Korridore geführt, bevor sie im großen, enthusiastischen Contenance Club ankommen, komplett mit goldenen Armaturen und riesigen Ölgemälden, die von der Decke hängen, berichtete die deutsche Nachrichtenseite Abendzeitung.

Der geheime, teure Standort in München ist exklusiv der Weltelite vorbehalten.  Quelle: Abendzeitung

Der geheime, teure Standort in München ist exklusiv der Weltelite vorbehalten. Quelle: Abendzeitung

Der großzügige 300 Quadratmeter große Veranstaltungsort besteht aus mehreren Räumen, in denen den Gästen reichlich Kaviar und erstklassiges Kobe-Rindfleisch serviert werden, während der Champagner scheinbar endlos ist.

Der umstrittenste Diskussionspunkt scheint jedoch die Politik gegenüber Frauen zu sein. Es ist ihnen im Gebäude strengstens untersagt, es sei denn, sie arbeiten dort.

Allerdings muss sich jede Frau, die im Club arbeiten möchte, an strenge Regeln halten, sodass nur wenige Frauen für die Position geeignet sind.

Die unterirdische Anlage ist mit riesigen Ölgemälden gesäumt, die von der Decke hängen.  Quelle: ViceDie unterirdische Anlage ist mit riesigen Ölgemälden gesäumt, die von der Decke hängen.  Quelle: Vice

Die unterirdische Anlage ist mit riesigen Ölgemälden gesäumt, die von der Decke hängen. Quelle: Vice

Sie müssen einen bestimmten Körpertyp haben, nicht mehr als 53 Kilogramm wiegen und mindestens 1,75 Meter groß sein.

Siehe auch  Die Zahl der von Alzheimer betroffenen Familien könnte sich bis 2050 verdreifachen

Sie müssen außerdem unter 35 Jahre alt sein und keine Kinder haben. Die Kleidung des Personals wird selbst gestellt, muss aber „sexy, aber stilvoll“ sein.

Solche Maßstäbe haben dazu geführt, dass einige Bayern den Club als „Herrenbordell“ und „macho-frauenfeindlichen Club“ bezeichnen.

Eine VIP-Mitgliedschaft kann bis zu 1,6 Millionen US-Dollar kosten.  Quelle: AbendzeitungEine VIP-Mitgliedschaft kann bis zu 1,6 Millionen US-Dollar kosten.  Quelle: Abendzeitung

Eine VIP-Mitgliedschaft kann bis zu 1,6 Millionen US-Dollar kosten. Quelle: Abendzeitung

Trotzdem verriet App-Entwickler Walter Dietrich, dass Frauen an ihrem Arbeitsplatz respektiert werden.

„Frauen sind bei uns in Ordnung, niemand tappt so wie Harvey Weinstein“, sagte er.

Der Besitzer des Clubs, der nur als Michael bekannt ist, verriet gegenüber Vice, dass sein Konzept darin bestehe, Fans auszuschließen.

„[Normal people] Er beschwert sich viel. „Ich möchte nicht, dass jemand die ganze Nacht hier in der Ecke sitzt, eine Cola trinkt und sauer aussieht“, sagte er.

Es wird geschätzt, dass der Club etwa 200 Mitglieder hat und die günstigste Mitgliedschaft beginnt bei 80.000 US-Dollar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert