So. Jun 20th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Heute wird erwartet, dass die PS5 mit “10.000 Konsolen” aufgefüllt wird.

2 min read

Berichten zufolge können PlayStation 5-Fans heute bei einem der führenden britischen Einzelhändler mit einer massiven Wiederauffüllung von 10.000 Konsolen rechnen.

PS5 Lager Vereinigtes Königreich – Ein Twitter-Account, der sich inmitten einer auffälligen Anfrage nach Sony-Konsolen über Neuigkeiten über die neue Wiederauffüllung informiert – besuchen Sie die Social-Media-Website, um die Fans zu informieren.

Der Account twitterte: „Breaking: Scalper / Bot, Flex Workshop hat es heute gegen 9 Uhr geschafft, PS5-Aktien von GAME zu kaufen. Der gleiche Vorfall ereignete sich im Januar aufgrund eines Rückgangs der Argos-Aktien, als es einem anderen Bot-Unternehmen gelang, Aufträge zu ziehen, bevor ein Einzelhändler. # PS5# PS5StockUK. “”

Sie fügte hinzu: “Die gute Nachricht ist, dass mir mitgeteilt wurde, dass die morgige Wiederauffüllung von GAME etwa 10.000 Konsolen umfassen wird, da die Bot-Firma behauptet, einige Hundert herauszuholen, was immer noch mehr als 90% des Lagerbestands für uns Menschen übrig lässt. Ich werde Sie auf dem Laufenden halten. “Wenn andere Nachrichten eintreffen.”

Einer von ihnen antwortete: “Ich hoffe, sie werden abgesagt.”

Weitere PS5 sind möglicherweise diese Woche auf Lager

Der zweite schreibt: „Als ob die Roboterfirma nur einen bestimmten Betrag abheben würde, würde sie so viele ihrer gierigen Hände wie möglich brauchen. Jetzt ist Februar.

Und ein dritter schrieb: “Danke, mein Freund, ich hoffe, jemand bekommt einen, auch ich entschuldige mich, und die Anfragen werden nicht storniert.”

“Diese Spekulanten zerstören den Lebensunterhalt, wie dieser Tweet, wenn Sie zustimmen, dass Spekulationen illegal sein sollten! Wenn wir uns treffen, können wir sie aufhalten !!!” Post Bücher.

Ein anderer schrieb: “Ich beschuldige die Leute, die bei ihnen kaufen … Lassen Sie die Spekulanten einfach viele Spielgeräte kaufen und versuchen, sie zu verkaufen, wenn die Aktien im Überfluss vorhanden sind. Sie werden mehr Verluste als Bargeld erleiden.”

READ  Corona-Krise: Die Deutsche Post erwartet aufgrund von Verstopfungen bis zu 20 Prozent mehr Pakete

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.