Mo. Aug 2nd, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Hunde-DNA-Tests: Verfaulter Hundekot ist auf den Straßen der Welt weit verbreitet. Hat Tel Aviv die Antwort? | Hund

2 min read

Substantiv: Hunde-DNA.

Alter: Hund Sie wurde vor 14.000 bis 29.000 Jahren erstmals domestiziert.

Aussehen: Doppelhelix der Blisterführungen.

Was in aller Welt bedeutet das? Lass mich dir eine Frage stellen. Was würden Sie tun, wenn Sie Ihren Fuß vor die Tür setzen und sofort in einen großen Haufen Hundekot treten würden?

Ich gehe zurück und putze meine Schuhe. Stimmt, aber was dann?

Sie wissen nicht, Stuhl kratzen? Nein, Sie können einen Abstrich des beleidigenden Stuhls nehmen und ihn dann zur DNA-Extraktion in ein Labor bringen. Anschließend überprüfen Sie die Ergebnisse anhand einer Tabelle mit allen Hunden in der Nähe Ihres Hauses, um den genauen Hund aufzuspüren und den Besitzer zu bestrafen.

Ich werde das nicht tun. Was für eine dumme Sache. Sagen Sie das Tel Aviv.

warum? Die Stadt plant, diesen Prozess gesetzlich zu verankern. Ist das jetzt Pflicht zur Registrierung von Haustieren in der DNA-DatenbankDamit die städtischen Inspektoren Proben von auf der Straße zurückgelassenem Hundekot sammeln, die Besitzer identifizieren und eine Geldstrafe zahlen können.

Diese Es sieht sehr kompliziert aus. Ja, aber Tel Aviv ist eine Stadt voller Hunde. Einer von elf Einwohnern besitzt einen, und es wird geschätzt, dass jeden Monat 500 kg Hundekot am Straßenrand zurückgelassen werden. Wenn die Stadt anfangen muss, sich wie ein verrückter Batman zu benehmen, um die Straßen zu säubern, dann soll es so sein.

Ist Hundekot wirklich ein großes Problem? ja sicher. Und wenn der Plan erfolgreich ist, könnte er die derzeit verstreuten Maßnahmen zur Fäkalienkontrolle ersetzen, die im Rest der Welt zu sehen sind.

READ  „Schämst du dich nicht?“: Biden prangert Angriffe der Republikaner auf das Stimmrecht an | Joe Biden

Wie was zum Beispiel? Wir werden, Der Stadtrat von Knutsford hat kürzlich die PooperSnooper-App eingeführt, damit Bewohner Hundekot melden können. Es könnte helfen, die Straßen zu säubern, aber es fehlt die glühende Rache des Tel Aviv-Plans.

Nicht mehr? vor zwei Jahren, Eine Gemeindegruppe in Warwickshire hat damit begonnen, leere Ketchup-Flaschen mit Kotbeuteln zurückzulassen An Orten mit einem hohen Anteil an Rehwild.

Das ist lächerlich. Dann gibt es den West Dunbartonshire Council, der das beschlossen hat Sprühe jeden Hundekot, den er findet, in leuchtendem Pink.

Warum die Farbe Rosa? ich weiß nicht. Pink ist vielleicht schöner? Wie auch immer, räum hinter deinem Hund auf, Tier.

Sagen: “Was für eine clevere Idee, die DNA des Hundekots mit der seines Besitzers abzugleichen.”

Sag nicht: “Endlich bringt mich etwas mit der Massenüberwachung ins Boot.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.