März 4, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

„Ich würde mich gerne langfristig verpflichten“: Cycling Bottas blickt auf die Zukunft von Audi in der Formel 1

2 min read
„Ich würde mich gerne langfristig verpflichten“: Cycling Bottas blickt auf die Zukunft von Audi in der Formel 1

„Es wird eine große Veränderung sein, aber wir haben noch ein paar Jahre vor uns und ich denke, das Fragezeichen – zumindest von meiner Seite – ist, was in den nächsten zwei Jahren, 2024 und 2025, passieren wird. Es sind interessante Zeiten.“ Natürlich geht Audi nicht mit halbem Einsatz, sondern mit vollem Einsatz in diesen Sport und will auf jeden Fall einen guten Job machen.

Es mag eine umfassende Anstrengung sein, aber Bottas hat davon auch noch nicht viel gesehen, da die Projekte von Audi und Alfa Romeo – letzteres sieht derzeit keine großen Investitionen vor – getrennt gehalten werden.

„Es ist noch ein bisschen weit weg. Ich habe noch keine der Einrichtungen gesehen oder dort wirklich jemanden getroffen. Wir haben einen Alfa Romeo, also möchte ich das auch respektieren und nicht zwei Marken miteinander vermischen.“

Dies alles führt zu einer Situation, die es Bottas wahrscheinlicher macht, über diese Radrennen zu posten. Es ist eine Flucht und eine Chance, ohne viele äußere Faktoren, die außerhalb seiner Kontrolle liegen, anzutreten.

„definitiv [it helps balance against F1]. Wenn ich zum Beispiel an einem Radrennen oder Rennen teilnehme und an der Startlinie stehe, weiß ich, dass alle auf der gleichen Linie sind, wissen Sie? Es geht nur um eine Stoppuhr und darum, wer am stärksten ist und wer technisch gut ist, denn als Fahrer geht es auch um eine Menge Rennstrategie – wo man sich hinstellt, in welche Gruppe man gehört, all diese Dinge.

„Am Ende liegt es also nur an Ihnen, und das ist das Schöne daran. Besonders im Schotterrennen, wenn keine Unterstützung von außen erlaubt ist und Sie auf sich allein gestellt sind. Selbst wenn Sie einen Reifenschaden haben, liegt es an Ihnen Repariere es, also ist es auf jeden Fall schön und frisch und ein Kontrast.“ Ganz im Sinne des Sports – mit ein bisschen Politik drin!

Taktiken, Reifenwechsel und Kopf-an-Kopf-Duelle sind oft eine Konstante im Leben von Bottas – innerhalb und außerhalb der Formel 1

Valtteri Bottas auf Instagram

Ich scherzte, dass es weniger Bedenken hinsichtlich der Reifenmischungen gab, wurde aber schnell korrigiert: „Eigentlich gibt es auf der Strecke verschiedene Reifenwahlmöglichkeiten, Reifendrücke usw. Aber es liegt an Ihnen.“

Er ist bereits einer der besten Fahrer der Formel 1, aber könnte der Radsport dazu führen, dass Bottas sein Land in einer anderen Sportart vertritt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert