Fr. Dez 3rd, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

In Wien hat das ehrwürdige Albertina Museum eine moderne neue Schwester bekommen

4 min read

Wien ist wohl das am dichtesten besiedelte Wahrzeichen der Welt. Es ist so kulturell und ästhetisch reichhaltig, dass es das Herz der Stadt ist, dass man keinen Kieselstein werfen kann, ohne ein wichtiges Fundament zu treffen.

Die Eröffnung der neuen Reichen im letzten Frühjahr Moderne Albertina– Im Vergleich zum letzten Jahr weniger ausgeführt – hätte es in vielen anderen Ländern als Museumshighlight des Landes aufgeführt. Aber in Wien spielt es keine Rolle; Warum ergänzen nicht einige Weltklasse-Ausstellungen die Reihen?

Diejenigen in Wien kennen bereits das Original Grand Albertina Ein Museum für seine große Sammlung von Drucken, Zeichnungen und Fotografien von Durrers, Michael Angeles und Raffles sowie für den funky Dachzusatz, den der österreichische Architekt Hans Hollen vor zehn Jahren entworfen hat.

Das Albertina-Gebäude befindet sich zwischen der Wiener Staatsoper und den Hofburger Palästen und liegt gegenüber dem ruhigen Burggarten mit einem Palmenhaus. Es ist in die Überreste der alten Stadtmauer integriert, die im 19. Jahrhundert weitgehend durch Kaiser Franz Josephs ersetzt wurde Die drei Meilen lange Ringstraße ist nacheinander mit Renaissance-, Barock- und Neugotik dekoriert.

Überqueren Sie die Eisbahn und in wenigen Minuten erreichen Sie die neue moderne Albertina, die natürlich selbst von größeren kulturellen Säulen umgeben ist. Es befindet sich neben dem Musikverein der Wiener Philharmoniker und liegt gegenüber der grün gewölbten Karlskirche gegenüber dem Karlsplatz. In der Moderne befindet sich das Gebäude, das früher als Künstlerhaus bekannt war und 1868 im italienischen Renaissancestil erbaut wurde. Heute beherbergt es auch das legendäre Stadtkino, das verlegt wurde und heute als Stadtkino im Künstlerhaus bekannt ist Ludwig und Adele Restaurant.

Die Albertina Modern nimmt eine Fläche von 27.000 Quadratmetern ein und umfasst die kürzlich erworbene Essl-Sammlung mit Schwerpunkt auf moderner und zeitgenössischer Kunst der Nachkriegszeit, von der 200 Werke aus den letzten Jahrzehnten erstmals in Wien ausgestellt sind Namen wie Fang Lijun, Nam June Paik, Antoni Tàpies, Cecily Brown, Gilbert & George von den österreichischen Künstlern Hermann Nitsch und Maria Lassnig, mit denen nur wenige internationale Besucher vertraut sind (bis zum 25. April 2021).

Diese Woche leitete Albertinas General Manager, Professor Klaus Albrecht Schroeder, eine ansprechende virtuelle Tour (Link unten) durch die Albertina Modern, wobei er sich auf amerikanische Künstler von Tom Wesselmann, Roy Lichtenstein und Jim Dane bis Alex Katz konzentrierte. Schröder beschrieb die Gruppe als austauschbar. Das heißt, von dreißig Katz oder mehr als vierundfünfzig des in Deutschland geborenen Künstlers George Basilitz, den der Regisseur als eine der Hauptstützen der Sammlung bezeichnet, werden Besucher jederzeit Stücke dieser Künstler finden.

Während Schröders Aperçus-Serie über zehn Künstler, während er geht und spricht, hält er 1968 vor Baselitz an Hockender HundEine letzte Arbeit, bevor der Künstler beginnt, seine Arbeit auf den Kopf zu stellen. Neben dieser Arbeit mit einer verkehrten Nahaufnahme eines sudanesischen Hadendo-Mannes sagt Schröder, Basaltz habe „die Repräsentation vom Inhalt befreit“. Darüber hinaus sagt er: „Abstraktion und Repräsentation … können gleichzeitig gesehen werden. Man kann sich immer noch auf die Kunst selbst konzentrieren und darüber nachdenken.“

Der Hauptdarsteller der Leipziger Schule, der in Ostdeutschland geborene Neo Rauch, zeichnet sich durch monumentale Gemälde aus, die laut SchröderDas Bildgrafikvertreter in Deutschland. Vom Okkultismus zum Rauch Revo Und seine Produktionslinie für nutzlose Dinge, sagt Schröder bewundernd, „macht überhaupt keinen Sinn.“ Links auf der Tafel kennen die Kinder die Punktzahl und kehren die Punktzahl um Revo (D. H. Revolution) wie Auf. Nach dem Fall des Ostens blieb Neo Rauch „bei seinem Stil und brachte Pop, Comic und sozialistischen Realismus in eine ganz neue Welt voller Geheimnisse und Geheimnisse.“

Schröder liebt Alex Katz, als er den Künstler malt Strandstopp Als figuratives Gemälde mit abstrakten Elementen, in dem Katz eine Gruppe bürgerlicher Motive an der Küste von Maine darstellt, durch die er „die Energie des Lebens demonstriert, indem er diese Kontraste von Pop und Hard Edge kombiniert“.

Im modernen Keller von Albertina wird Essl Collection-Photography auch bis zum 5. April 2021 mit Werken von Künstlern wie Cindy Sherman, Nan Goldin, Gregory Crudson, Thomas Ruff und Candida Hoovers aufgeführt.

So wie die ursprüngliche Albertina der Geliebten nahe steht Tolles HotelDas Albertina Modern Hotel hat in der Nähe feine Grabungen in Opulenz Imperial Hotel, Das direkt an der Ringstraße liegt und wie Sacher für seine hausgemachte Schokoladentarte bekannt ist. Ein kurzer, gerader Schuss nach Süden ist Wiener Hauptbahnhof, Der neue Hauptbahnhof, um den Wien ein ganz neues Viertel der Stadt gebaut hat, von dem aus Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln durch die Stadt fahren.

Aber beeilen Sie sich nicht, das Museum zu verlassen. Auch wenn die Werke nicht alle auf einmal gezeigt werden, umfasst die Essl-Sammlung allein rund 7.000 Objekte, während die Albertina Modern-Sammlung rund 65.000 Objekte enthält, in die Sie eintauchen können.

Im Folgenden bietet Professor Klaus Albrecht Schroeder, General Manager von Albertina, eine 45-minütige virtuelle Tour durch die Albertina Modern an. Der andere kommt Vergrößern Sie geführte Touren Es kann auch reserviert werden.

(Beachten Sie, dass die österreichischen epidemiologischen Vorschriften derzeit verlangen, dass Gäste Masken tragen, die als FFP2 bekannt sind.)

Siehe auch  Mit viel Geld bist du einer der reichsten Männer Deutschlands

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.