Mi. Jun 23rd, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Indien COVID: Nation verzeichnet den weltweit größten täglichen Anstieg von virusbedingten Todesfällen | Welt | Nachrichten

2 min read

Anfang dieser Woche begannen die großen indischen Bundesstaaten mit der Lockerung der Coronavirus-Beschränkungen, als die Infektionen zurückgingen.

Delhi, die Hauptstadt und das Finanzzentrum, und Mumbai haben mit der Wiedereröffnung begonnen.

Aber andere wie Kerala Tamil Nadu, Telangana und Rajasthan haben ihre Sperrung bis Mitte oder Ende dieser Woche verlängert.

Indien hat bisher mehr als 230 Millionen Dosen Coronavirus-Impfstoff bereitgestellt.

Allerdings sind weniger als vier Prozent der 1,4 Milliarden Menschen des Landes vollständig geimpft.

Der neue Ausbruch einer seltenen Pilzkrankheit wird genau beobachtet, da der Druck auf die Krankenhäuser anhält.

Onychomykose oder “schwarzer Pilz” betrifft normalerweise Menschen, deren Immunsystem geschwächt ist.

Zu den Symptomen gehören eine Schwärzung oder Verfärbung der Nase, Atembeschwerden, Bluthusten, verschwommenes oder doppeltes Sehen und Brustschmerzen.

Experten stellten die Hypothese auf, dass der Anstieg der Fälle der seltenen Krankheit mit dem Einsatz von Steroiden bei schweren Fällen von Covid-19 in Verbindung stehen könnte.

Diese Medikamente können die Immunität schwächen und den Zuckerspiegel erhöhen, wodurch Patienten anfälliger für Infektionen werden.

Der Facharzt für Innere Medizin Rommel Tiko erklärte, dass die Wahrscheinlichkeit, an der Krankheit zu sterben, bei später diagnostizierten Menschen höher sei.

Die Behandlung einer tödlichen Infektion umfasst einen hochinvasiven chirurgischen Eingriff.

Er sagte gegenüber DW News: “Der Schleimhautpilz hat eine hohe Sterblichkeitsrate, insbesondere bei Patienten, die nicht früh genug diagnostiziert werden.

READ  Microsoft-Hack: Biden startet ein Notfallteam, um Cyberangriffen entgegenzuwirken US-Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.