Februar 22, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Investment unterzeichnete eine Partnerschaft für ein algerisch-katarisch-deutsches Krankenhaus

3 min read
Investment unterzeichnete eine Partnerschaft für ein algerisch-katarisch-deutsches Krankenhaus

Algerien: Die Investment Holding Company gab gestern die Unterzeichnung einer Vereinbarung zur Gründung des Algerian Qatari German Hospital in Zusammenarbeit mit dem algerischen Gesundheitsministerium in Algier über ihre Tochtergesellschaft Elegancia Healthcare bekannt.

Die Vereinbarung wurde vom Vorstandsvorsitzenden der Investment Holding Company, Moataz Al-Khayyat, und dem Direktor für Gesundheit und Bevölkerung in Algerien, Lahli Hilali, im Beisein des Generalsekretärs des algerischen Gesundheitsministeriums unterzeichnet. Talhi Mohamed, der Botschafter des Staates Katar in Algerien. Seine Exzellenz Abdul Aziz Ali Al-Naama, CEO der Investment Holding Company Mohammed Badr Al-Sada und CEO von Elegancia Healthcare Joseph Hazel.

Al-Khayyat sagte in einer Erklärung gegenüber der Qatar News Agency (QNA), dass Algerien und Katar stets gute brüderliche Beziehungen gehabt hätten, die auf gegenseitiger Freundschaft und Zusammenarbeit in vielen wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Bereichen beruhten. Diese Beziehungen wurden unter der Führung und Führung Seiner Hoheit Scheich Tamim bin Hamad Al Thani, dem Emir des Landes, und Seiner Exzellenz Präsident Abdelmadjid Tebboune, dem Präsidenten Algeriens, gestärkt.

Er fügte hinzu: „Wir freuen uns, diese enge Beziehung heute mit der Einweihungszeremonie des Algerian Qatari German Hospital in Zusammenarbeit mit dem algerischen Gesundheitsministerium nach Abschluss aller Vertragsverfahren zwischen der Investment Holding Company und dem algerischen Gesundheitsministerium zu krönen.“ Er betonte außerdem, dass diese neue medizinische Einrichtung eine tragende Säule sein werde, die zur Unterstützung der Entwicklung des algerischen Gesundheitssektors zum Nutzen der algerischen Bevölkerung und Wirtschaft beitrage.

Das Algerian Qatari German Hospital, dessen Eröffnung für Ende 2025 geplant ist, wird sich durch Modernität und Entwicklung auszeichnen und 300 Betten, 30 Intensivstationen, 15 Operationssäle und 40 Ambulanzen sowie 20 Bereiche für Notfälle umfassen , denn es wird höchste medizinische Kompetenz und modernste Diagnose- und Behandlungstechnologien an einem Ort vereinen. Darüber hinaus wird es so ausgestattet sein, dass es jährlich mehr als 250.000 ambulante Klinikbesucher sowie jährlich mehr als 25.000 stationäre Patienten aufnehmen kann.

Siehe auch  Die Schweiz bestätigt bevorzugten Standort für 21-Milliarden-Dollar-Atommülldeponie

In einer Sondererklärung gegenüber der Qatar News Agency betonte Al-Sada die Bedeutung des Krankenhauses und sagte, dass das algerisch-katarische Partnerschaftsprojekt dazu beitragen werde, einen umfassenden Satz medizinischer Bedürfnisse der algerischen Bürger zu erfüllen, insbesondere im Bereich spezialisierter medizinischer Dienstleistungen wie z als komplexe Herzerkrankungen. Lebertransplantation, Neurochirurgie und Skoliose, zusätzlich zu onkologischen Operationen, Chemotherapie usw., wodurch die Notwendigkeit für algerische Bürger verringert wird, ins Ausland zu reisen, um sich behandeln zu lassen.

Elegancia Healthcare, eine Tochtergesellschaft der Istithmar Holding Company, nimmt eine führende und herausragende Position im Gesundheitsbereich in Katar ein.

Die Grundsätze des Unternehmens basieren auf den Grundlagen menschlicher Fürsorge und Exzellenz im Einklang mit internationalen Standards und dem vollen Engagement für die Bereitstellung außergewöhnlicher humanitärer Dienste, die sich in erster Linie um den Patienten kümmern und den Gemeindemitgliedern helfen, Gesundheit und einen besseren Lebensstil zu genießen.

© Dar Al Sharq für Presse, Druck und Vertrieb. Alle Rechte vorbehalten. Bereitgestellt von SyndiGate Media Inc. (Syndigate.info).
Halbinsel-Zeitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert